Händlerübergabe eines neuen Travel Van T620G

  • ...und es ist nicht nur die Dichtigkeit des Wasertanks, bei uns war es der Wasserhahn im Bad, der tropfte hinter die Verkleidung - erst zu Hause gemerkt:-((

    4 Wochen wären es in der Werkstatt gewesen, dank dem Großen A und Selbsthilfe in einer das Fahrzeug abfahrbereit gehabt.

  • So, nun wie versprochen einige Zeilen von unserer Fahrzeugabholung am letzten Samstag.


    Pünktlich 9:30 Uhr waren wir beim Händler vor Ort.

    Nach der wie immer freundlichen Begrüßung durch die Chefin konnten wir

    uns aussuchen ob wir erst den Papierkram oder die Fahrzeugeinweisung

    machen möchten.

    Natürlich lag unser Interesse mehr am Fahrzeug als an der Bürokratie und

    somit wurde damit angefangen.

    Unser Travel Van stand Blitz blank geputzt in der Sonne und war am Landstrom angeschlossen.

    Der Wassertank war zur Hälfte gefüllt, somit konnte gleich damit begonnen werden

    alles auf seine Funktion zu prüfen.


    Wir empfanden es als sehr zweckmäßig das die Einweisung nicht von irgend einem

    Verkäufer sondern von einem Mechaniker des Händlers durchgeführt wurde.

    Über 2 h wurde uns nahezu jede Schraube im Detail erklärt, jede vom Nutzer

    zu bedienende Technik mit den notwendigen Erklärungen vorgeführt.

    Jede gestellte Frage wurde kompetent beantwortet und auch gleich am

    Fahrzeug selbst die erklärten Dinge nochmals gezeigt.

    Am Ende der 2 h blieb keine Frage unbeantwortet und alle von euch hier zuvor

    aufgeführten Punkte waren überprüft und ohne Befund abgehakt.


    Im Anschluss ging es dann gemütlich bei Kaffee und Wasser an den Papierkram.

    Oh je, ich hätte es nie gedacht wie viel Unterlagen man beim Kauf eines Wohnmobils

    erhält.

    Gut, viele Bedienungsanleitungen sind in mehreren Sprachen, aber selbst das was

    in deutsch zu Papier gebracht ist, füllt 2 große Leitz Order.

    Nach einer Stunde war auch das geschafft und wir wollten endlich los.

    Der Motor lief schon als meine bessere Hälfte vergeblich versucht hat die rechte

    Armlehne am Beifahrersitz in Position zu bringen.

    Die Funktion der Armlehnen selbst wurde uns zwar am Fahrersitz erklärt, aber am

    Beifahrersitz hat natürlich keiner die Funktion überprüft.

    Die Armlehne stand im Winkel von ca. 45° nach oben und das Rädchen zur Verstellung

    ließ sich keinen Millimeter bewegen.

    Schnell war der Mechaniker, der uns eingewiesen hatte, zur Stelle und wusste sofort

    was zu tun ist.

    Die untere Kunststoffverkleidung der Armlehne war im Werk viel zu fest angeschraubt

    und blockierte dadurch den ganzen Mechanismus.

    Schnell wurden die Schrauben etwas gelöst und schon ließ sich das Rädchen zur Höhenverstellung

    bewegen und sich die Armlehne auf die gewünschte Höhe einstellen.


    Danach konnten wir dann endlich fahren.

    Der direkte Weg nach Hause wären ca. 6 Km gewesen, die wir aber gleich mal auf

    gute 200 Km ausgedehnt haben.

    Das Wetter war einfach wie geschaffen für eine erste kleine Tour mit unserem neuen

    Wegbegleiter.

    Den Rest des Tages haben wir dann im Garten vor dem Van gesessen und ihn gebührend

    gefeiert.


    Das diese Nacht natürlich im Van geschlafen wurde, bedarf sicher keiner besonderen Erwähnung.


    Unser Resümee für die Abholung beim Händler fällt in jedem Punkt einfach nur

    positiv aus.

    Vom ersten Gespräch bis zur Fahrzeugabholung einfach nur perfekt.

    Das es auch zukünftig beim Service so bleibt, da sind wir uns ziemlich sicher.

    Zum einen genießt der Laden einen überaus guten Ruf und zum anderen

    sind wir dort auch schon viel Jahre im Bereich Vermietung Kunde und

    können daher aus diesen Erfahrungen ableiten wie Kunden orientiert

    dort gearbeitet wird.

    Somit hoffen wir mal auf viel tolle Fahrten mit dem Travel Van und sind uns sicher

    wenn mal was ist, einen guten Ansprechpartner in unserem Händler zu haben.:thumbup:

    Gruß und allzeit gute Fahrt,


    Varta wink



    2019er Travel Van T620 G auf Fiat Ducato, mit DuoControl CS und Büttner Black-Line MT 160-2 MC auf dem Dach + MT-Fernanzeige II, und diversen Kleinigkeiten

    Geplant: 2x 100Ah LiFePo4 , Ladebooster , Wechselrichter, AHK

  • Hallo Varta, das hört man gerne, das man heute noch so bedient wird. Herzlichen Glückwunsch dem Händler und den neuen Besitzern und etliche genussvolle Kilometer.


    womo

    Liebe Grüße aus Oerlinghausen

    Doris und Matthias


    Lebe deine Träume und träume nicht dein Leben


    Lyseo TD 690G Harmony, 150 PS, 4,0t, EZ 03/19,

    2x WATTSTUNDE® WS150FX DAYLIGHT Solarmodul flexibel 150Wp

    Victron Laderegler MPPT 100/50 smart

    Victron Battery Monitor BMV-702 Smart

    Votronic Wechselrichter 1200 NVS

    2x Varta AGM 95Ah

    Pioneer Evo1


  • ... Ich würde gleich den Frischwassertank füllen und schauen ob er am roten Tankreinigungddeckel dicht ist.

    Da hat Bürstner leider immer noch Dichtungsprobleme....

    Bei uns ist der rote Deckel dicht abba wenn ich bis dorthin auffülle, ist es auf der linken Seite undicht, ich glaube es ist der Füllstandsmesser.


    Manchmal nervt so was!

    _________________________________________________


    Nett sein ist Pflicht und Rechtschreibfehler darf jeder behalten ........ bier

    ======================================


    Bürstner Argos 747-2, 2009, Auflastung 5.5t mit Luftfederung hi, Hydraulik-Hubstützen, PV, LAN-WAN geswitcht und geroutet, Winston LiFeYPo4, Votronic Ladebooster, Victron Solarladeregler, Victron Wechselrichter, Victron Batteriecomputer, Victron CCGX by Raspberry Pi, Crystop Sat mit Unicable LNB (25+1 Tln), Trockentrenntoilette

  • Auch mal wieder schön positives von einem Händler zu lesen und nicht nur immer Gemecker.

    Das liegt in der Natur eines Forums.

    Meist wird nur geschrieben wenn es ein Problem gibt.

    Daher dachte ich das es nicht verkehrt sein kann auch mal ein positives Feedback zu geben.

    Gruß und allzeit gute Fahrt,


    Varta wink



    2019er Travel Van T620 G auf Fiat Ducato, mit DuoControl CS und Büttner Black-Line MT 160-2 MC auf dem Dach + MT-Fernanzeige II, und diversen Kleinigkeiten

    Geplant: 2x 100Ah LiFePo4 , Ladebooster , Wechselrichter, AHK

  • Das liegt in der Natur eines Forums.

    Meist wird nur geschrieben wenn es ein Problem gibt.

    Daher dachte ich das es nicht verkehrt sein kann auch mal ein positives Feedback zu geben.

    FullAck

    _________________________________________________


    Nett sein ist Pflicht und Rechtschreibfehler darf jeder behalten ........ bier

    ======================================


    Bürstner Argos 747-2, 2009, Auflastung 5.5t mit Luftfederung hi, Hydraulik-Hubstützen, PV, LAN-WAN geswitcht und geroutet, Winston LiFeYPo4, Votronic Ladebooster, Victron Solarladeregler, Victron Wechselrichter, Victron Batteriecomputer, Victron CCGX by Raspberry Pi, Crystop Sat mit Unicable LNB (25+1 Tln), Trockentrenntoilette

  • Herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt und ja, echt schön auch in diesen Zeiten mal durchaus was Positives zu lesen über Händler, die sich kümmern!!!

    Viele Grüße aus Minden

    Michael

    Unterwegs im Felix, einem Ixeo Time FiftyFive 726g mit 148 PS und 2.3 Liter mit 84000 gefahrenen Kilometern in 5 Jahren.

    Alles Zubehör und einbauten würden den Rahmen sprengen an dieser Stelle, stehen doch alle im Forum hier😉🙋‍♂️