Besserer Sound im Ducato ohne großartigen Aufwand

  • Habe heute in unserem Ducato die Türlautsprecher ausgewechselt.

    Die neuen Lautsprecher sind JBL GX 602 (Zweiwegesystem mit Hochtonkalotte) und 16,5 cm Durchmesser.

    Der Aufwand war m.E. sehr gering. Die LPs Verkleidungen sind schnell entfernt.

    Danach die serienmäßig verbauten Lautsprecher samt Reduzierkunstoffeinsatz herausgeschraubt.

    Dahinter habe ich das nackte Blech mit selbstklebendem Isoliermaterial ausgelegt (nur im Bereich der Lautsprecher)

    Im JBL Set war ein Universalkunstoffadapter enthalten, der ohne Probleme samt Lautsprecher eingesetzt werden konnte. (mit den Originalschrauben)

    Die LSP-Anschlüsse passen (habe die Kabelschuhe ein wenig mit der Zange zusammengedrückt)

    Danach die Blenden aufgesetzt, fertig.

    Der Sound ist um Klassen besser (vor allen Dingen deutlich mehr Bass und bessere Höhen)

    Das Ganze kostete ca. 60€ für die Lautsprecher und 13€ Dämmung.

    Es lohnt sich auf alle Fälle

  • Hi,

    das ist für mich sehr interessant, der Seriensound ist unterirdisch.

    Ist es schwer die Plastikabdeckungen zu entfernen ?

    Hab 2 linke Hände und traue mich nicht wirklich dabei.

    Über einen Baubericht würde ich mich freuen,auch welches Isoliermaterial du benutzt hast.

    Brauche ich ein Einbaukit ?


    Gruß

    Torsten

  • Hallo Thorsten,

    Das sollte dir gelingen.

    Die LSP Abdeckungen müssen ausgehebelt werden. Ich habe das mit einem größeren Schraubendreher, den ich vorher mit Isolierband an der Spitze umwickelt habe, erledigt. Von unten zwischen Türverkleidung und Abdeckung eingedrückt und dann mit relativ starkem Druck ausklipsen. Am besten zwischen Schraubendreher und Türverkleidung die Hand als Hebel zwischenlegen, damit nichts beschädigt wird.

    Danach die 4 Kreuzschlitzschrauben lösen und LSP entnehmen. Anschlüsse von den Kabelschuhen am LSP abziehen. Danach den großen Reduzieradapter mit den 3 Schrauben lösen. Dann hat man Platz und sieht auf das nackte Türblech. Dieses mit selbstklebender Dämmmatte bekleben auch zu den Seiten (eine Art großes Nest für den neuen LSP bilden)

    Bei dem JBL GX 602 Set war ein passender Adapter beiliegend. Diesen auf das Loch setzen und mit den 3 vorhandenen Schrauben festziehen. Die Lochabstände passen, wenn man den Adapter passend dreht. Darauf wird ein selbstklebender und beiliegender Dämmring aufgeklebt. Dann den neuen, größeren Lautsprecher anschließen. Die Anschlüsse kann man nicht vertauschen,nur die Kabelschuhe etwas zusammendrücken, damit sie richtig festsitzen. Den LSP mit den 4 vorhandenen Schrauben einsetzen. Dabei den LSP drehen, bis die Bohrlöcher übereinstimmen. Danach die Blende aufsetzen und mit dem Handballen in die Klipse schlagen.

    Das Dämmmaterial kann man überall im Netz bestellen.

    Der Aufwand lohnt sich wirklich!!

    Arbeitszeit ca. 1- 1,5 Stunden für beide Seiten.

    Fotos möchte ich nicht so gerne liefern, weil ich alles wieder auseinander bauen müsste☹️

  • Hallo Markus,

    vielen Dank für deine Ausführungen.

    Wir sind heute in den Urlaub gestartet, wenn wir zurück sind werde ich das in Angriff nehmen.

    Kopfschmerzen bereitet mir nur noch der Adapter von dem du schreibst.

    Hast du noch einen Link zum gekauften Kit?

  • Ich würde lieber ein Set mit getrennten Hochtönern nehmen. Die Koaxiallautsprecher waren bei mir serienmässig drin. Ich fand die nicht so toll.


    Ich habe die Axton drin.





    https://amzn.to/2YIAWUG


    Dann musst du zusätzlich noch die Verkleidung der A Säulen ausbauen.

  • Die eingebauten waren sehr einfach gemachte Doppeltöner.

    Ich kann nur für die JBL sprechen, die sind größer, wesentlich schwerer und haben einen deutlich besseren Sound.

    Zudem erspart man sich zum Einbau der Hochtöner das Entfernen der Remi Markise an den Holmen. Eine mehrmalige Befestigung führt sehr schnell zum Abbruch der Clipse.

  • Hi Ralf,


    bei mir war alles vorbereitet (BJ 2018).

    A -Säule ab, Hochtöner in die orig. Halterung, Kabel ran, Frequenzweiche festkleben, A- Säule ran.

    In der Tür, Blende ab, Lautsprecher raus, Stecher ab, Stecker an den neuen LS, LS wieder rein, Blende drauf.

    Thats it.


    Zeitaufwendig ist die Dämmung der Tür. - dämmen würde ich aber auf jeden Fall!!!


    Verwendet habe ich das Acton Duc System, Bild habe ich irgendwo hier im Forum schon gepostet.


    Relativ wenig Aufwand, aber sehr geiler Klang bzw. Sound. -> kann ich nur jeden empfehlen! bierwink


    Gruß

    Carsten

    gepimpter Lyseo Harmony 728G 8o - BJ 09/2018 auf Fiat Basis 130 PS , Schaltung

    Truma Aventa Dachklimaanlage, INet Box + zwei LevelControl, DUO CS + 2 Gasfilter, 2 x 120W Solarpanel, zweite 95Ah Batterie, Ladebooster und noch einige weitere Spielerei..... womo

  • gerne gerne, leider vergessen beim Umbauen Bilder zu machen.

    Aber das ist wirklich sehr einfach, bisschen fummelig ist die A -Säule durch die Remis Blende.

    die zweite Blende bei der A-Säule ging ruck zuck


    Nach dem Umbau musste ich erstmal die Basseinstellungen ändern :D:D

    gepimpter Lyseo Harmony 728G 8o - BJ 09/2018 auf Fiat Basis 130 PS , Schaltung

    Truma Aventa Dachklimaanlage, INet Box + zwei LevelControl, DUO CS + 2 Gasfilter, 2 x 120W Solarpanel, zweite 95Ah Batterie, Ladebooster und noch einige weitere Spielerei..... womo

  • Hallo an alle,

    wenn ich das so alles mal schnell durchlese habt Ihr alle Teilintegrierte.

    Meiner ist ja Vollintegriert.

    Der Sound ist genauso besch.....


    Bürstner schiebt es auf Fiat.

    Fiat schiebt es auf Bürstner.

    ;(



    Was ich fragen wollte:

    hat schon mal bei einem Vollintegrierten jemand die Lautsprecher getauscht?

    Was habt Ihr dann eingebaut.?

    Wie bekommt mann das Armaturenbrett weg?


    Gruß Reinhard

  • Ralf

    ja sind nur geklippt, aber die Stangen oben und unten sind etwas im Weg.

    gepimpter Lyseo Harmony 728G 8o - BJ 09/2018 auf Fiat Basis 130 PS , Schaltung

    Truma Aventa Dachklimaanlage, INet Box + zwei LevelControl, DUO CS + 2 Gasfilter, 2 x 120W Solarpanel, zweite 95Ah Batterie, Ladebooster und noch einige weitere Spielerei..... womo

  • Vielleicht hat die Fa. Caratec hier auch schon Lösungen in Integrierte eingebaut. Die sind auf Ihrem Gebiet wohl ganz gut und Preis Leistung passt. Vieleicht einfach mal dort anfragen.


    Schöne Grüße

    Markus

    Schöne Grüße aus Mainz

    Markus

    Travel Van T 690 G IC Line, Bj 2016 - kurz nach 90.000 Kilometer sweden