Fehler bei Flex-Solarpaneele oder VICTRON 75/15 suchen

  • hello


    Ich habe seit 2,5 Jahren den VICTRON 75/15 mit 2 x 100 W Flex-Paneelen montiert.

    Seit 1 Woche wird aber die Batterie nicht mehr geladen. Beim Messen an den Schrauben am VICTRON habe ich beim Ausgang zu der Batterie 12,15 V aber beim Eingang von den Paneelen 0,00. Die App zeigt aber an der Paneele 19,2 V an.


    Wenn ich einen Verbraucher einschalte fällt die Batterie ab und es wird nicht nachgeladen.

    Wo soll ich messen um den Fehler zu finden?

  • Genau. Laderegler und Module trennen und messen. Wie sind die beiden Module verkabelt? Eventuell hat sich da oben nur eine Steckverbindung gelöst. Es wäre schon unwahrscheinlich, dass beide Module gleichzeitig in die ewigen Jagdgründe gehen....

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Schöne Campergrüße und bleibt gesund!


    Chris und Familie


    Bürstner Ixeo Time IT 726G Edition 30. Mj 2019


    womo

  • Ich habe bei mir eine Sicherung in die Leitung vom Panel zum Laderegler eingebaut. Keine Ahnung ob andere das auch machen, aber das wäre mal ein möglicher Grund dafür dass du keine Spannung messen kannst. Die möglichkeit einer losen Verbindung wurde ja hier schon erwähnt. Sonst könnte noch dein Regler einen Kurzschluss auf dem Eingang haben.


    Eine wichtige Sache: Immer die PV Seite trennen bevor du die Batterie vom Laderegler abhängst. Das ist auch ein Grund für die Sicherung in der Zuleitung.

  • Ja, es ist ALLES mit Sicherungen verkabelt und die sind geprüft und okay.


    Ich sende mal die Daten der App. Komisch das da Spannung angezeigt wird.


    Beim Einschalten der App leuchtet auch für Sekunden das Gelbe Lämpchen auf und dann ENDE.


  • In dem Auszug aus der App, ist die Spannung aber 0.00 (1.Foto). Das deutet auf einen Fehler der Module oder der Verkabelung hin.

    Nochmals! Bitte PV Zuleitung vom Regler trennen und an den beiden Adern einen Spannungsmesser anschließen und den Wert ablesen. Ist der auch 0 Volt, dann würde ich die Spannung am Verteilerkasten (auf dem Wagendach) und den Modulen überprüfen.

  • Hallo und einen Gruß aus der Eifel, die 12,1V am Reglerausgang sind von der Batterie, also erst mal die Batt. abklemmen. Da Du 19,2V an den Zellen hast gehe ich davon aus das die Leitung von den Zellen zum Regler defekt sind ( Marder oder auch Kabelbruch). Vielleicht ist es aber auch der Regler selbst, wenn möglich hier mal zum Testen einen Ersatzregler anschließen.

  • Kann mir jemand sagen wie man an der FLEX-Paneele den schwarzen Kasten öffnen kann? Da müsste ich ja messen.

    Kenne diesen Panel-Typ nicht (poste doch einfach ein Bild). Bei meinen Modulen ist der Anschlusskasten mit 4 Schrauben verschlossen. Denke das es auch Versionen gibt, bei denen der Deckel nur geclipst ist.

  • didal Irgendwo müssen die Module angeschlossen und zusammengesteckt sein. Module werden i.d.R. mit ca. 50 cm langen Anschlusskabeln versehen. Dort würde ich messen. Den schwarzen, wasserdicht verschlossenen Kasten würde ich erstmal verschlossen lassen. (Es sei denn, er ist tatsächlich nur verschraubt)

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Schöne Campergrüße und bleibt gesund!


    Chris und Familie


    Bürstner Ixeo Time IT 726G Edition 30. Mj 2019


    womo

  • Module werden i.d.R. mit ca. 50 cm langen Anschlusskabeln versehen. Dort würde ich messen.

    Ich bleibe bei meiner Empfehlung ;-)


    IRGENDWO sind bei zwei Modulen die Kabel miteinander verbunden. Geht nicht anders. Du musst nur suchen....(Den Kabeln folgen) Oder liegen am Regler die Kabel für beide Module einzeln an?

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Schöne Campergrüße und bleibt gesund!


    Chris und Familie


    Bürstner Ixeo Time IT 726G Edition 30. Mj 2019


    womo

  • Habe die Kabel getrennt und gemessen. Alles nur 0,00 V. Also Schrott.


    Welches neue Modul wäre jetzt zu empfehlen?


    Oder ein neues FLEX drüber kleben?

    Bürstner Nexxo time 690 G - Edition 30   7 m BJ 2017 8)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von didal ()

  • Hast du jeweils die Anschlüsse der beiden Module einzeln gemessen? Das beide Module gleichzeitig kaputt gegangen sind, erscheint eher unwahrscheinlich. (Außer Blitzeinschlag)

    Bevor ich voreilig die Module entsorgen würde, würde ich das nochmals prüfen und dann die Anschlusskästen der Modul(en) öffnen. Es kann auch durch Feuchtigkeit ev. ein Kurzschluss vorliegen, dann würde bei Zusammenschaltung auch das heile Modul nicht liefern können.

  • Habe die Kabel getrennt und gemessen. Alles nur 0,00 V. Also Schrott.

    Holla, nicht so schnell mit den Pferden.


    Wo/Wie hast du genau gemessen? In der Halle oder draussen bei Sonnenschein?

    Hast du die "Y-Verteilung" gefunden? Wie war diese verkabelt? Bild? Auch ein Bild von den echten Modulen lässt evtl. eine Beschädigung o.ä. erkennen...!


    Wie ich schon in Beitrag #3 schrieb, wäre es echt Zufall, wenn beide Module gleichzeitig defekt wären.....

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Schöne Campergrüße und bleibt gesund!


    Chris und Familie


    Bürstner Ixeo Time IT 726G Edition 30. Mj 2019


    womo