Einbau Auszugregal in einem Ixeo 736

  • Ich mache mir schon längere Zeit Gedanken zu meinem Stauraum. In meinem vorherigem Womo von Kaus habe ich mir ein Regal für die klassischen Stapelkisten gebaut. In meinem Ixeo macht das keinen Sinn, da ich Doppelbetten habe und daher mein Stauraum niedrig ist. (Prioritäten halt ;-) ). Derzeit nutze ich die Stapelboxen "gestapelt" in dem Stauraum - zwei Reihen hintereinander. Schon in Norwegen war ich kurz davor die Dinger in den nächsten Teich zu werfen, da ich grundsätzlich an die untere bzw. hintere Box gelangen musste.


    Also bei den klassischen Anbietern geschaut um eine Auszugsplattform anbringen zu lassen, bei der ich zwei Breite Boxen hintereinander und so 2-3 übereinander bekommen kann. Einige haben mir die Dinger angeboten (Auszugstablar um 800 €) Einige haben das abgelehnt, da sich das aufschaukeln würde (naja - 5000 km Norwegen hatten die so überstanden :/ ). Ich habe aber nun überlegt, dass ich trotzdem wieder abpacken muss, also sollte ein Auuszugsregal mit 3 Auszügen übereinander..... ( 900 - 1200 € ;( ) Beim Nachdenken kommt mir die Idee einfach Schubladen mit arretierbaren Auszügen OHNE die Stapelboxen zu bauen.... Vorteile: Ich kann die gesamte Breite der Tür nutzen und ich kann die Fronthöhen variieren und ggfls. sogar zwei schmale Schubladen nebeneinander bauen.... Holz kann ich wesentlich besser wie Alu verarbeiten - auch das ist ein Vorteil. Nachteil ist halt, dass es sicher schwerer wird, habe aber 4,3 t mit reichlich "Luft" für Beladung (Muss aber noch mal die Achslasten prüfen - dass habe ich bei den verschiedenen Threads mitbekommen..)


    Habt Ihr da Ideen zu oder ähnliche Überlegungen - eventuell sogar Anregungen Tipps?