Lichthupe nur bei eingeschaltetem Abblendlicht?

  • Hallo,

    etwas worüber ich mich von Beginn an wundere, bei meinem Aviano funktioniert die Lichthupe nur bei eingeschaltetem Abblendlicht. Auf Nachfrage damals beim Händler wurde mir nur gesagt, dass ist bei Fiat so. Der Fiathändler zuckt nur mit den Schultern und sagt Aufbau geht uns nichts an. Was denn nu?

    Hat vielleicht einer der anwesenden Reisemobilisten eine Erklärung für mich? Sind noch andere Aviano Besitzer hier und können evtl. etwas dazu sagen?


    Vielen lieben Dank schonmal.

  • Hallo,


    vielen lieben Dank für Eure Informationen. Genau das hatte ich mir schon gedacht. Ich möchte nun gar nicht wissen wie das Fahrzeug bisher damit durch den TÜV gekommen ist.......

    Interessanterweise hört man das Relais ja schalten wenn man den Hebel zieht, ebenso leuchtet die blaue Fernlichtlampe im Display auf. Schaltet man das Abblendlicht dann an, funktioniert es auch........

    Offensichtlich waren da damals bei Bürstner richtige Spezialisten am Werk :-(

  • Hallo.


    Ich kann mir nicht vorstellen, daß der Aufbauhersteller auch nur das geringste mit der Fernlichtschaltung zu tun hat. Das läuft doch heutzutage wohl alles über Steuerungsprogramme und nicht mehr über Hardwareverdrahtung Fernlichtschalter - Relais??

    Andreas, Christa mit Hunden Benny und Maya


    Bürstner Ixeo I 727, Bj. 2019, Fiat Ducato 150 PS, 4250 kg

  • Hallo.


    Ich kann mir nicht vorstellen, daß der Aufbauhersteller auch nur das geringste mit der Fernlichtschaltung zu tun hat. Das läuft doch heutzutage wohl alles über Steuerungsprogramme und nicht mehr über Hardwareverdrahtung Fernlichtschalter - Relais??

    Hallo,

    ich habe das 2014, als ich das Auto gekauft habe, beim Händler reklamiert und dieser gab an mit Fiat telefoniert zu haben und laut Fiat ist das so in Ordnung. Also habe ich das auch so akzeptiert.

    Aber es stört mich nun eben und seit ich weiss, was für einen Pfusch die Buben und Mädchen in Kehl so machen, wollte ich es eben genauer wissen.

    Also vom Relais zur Lampe muss ja schon noch ein bischen Draht gehen. Da es beim Aviano ja keine regulären Lampen aus dem Fiat Chassis sind, muss da ja jemand was dran gemacht haben - oder eben auch nicht. Mittlerweile weiss ich ja, dass DIE nichts können, von daher verwundert mich das mal nicht.

  • Hallo,

    ich habe das 2014, als ich das Auto gekauft habe, beim Händler reklamiert und dieser gab an mit Fiat telefoniert zu haben und laut Fiat ist das so in Ordnung. Also habe ich das auch so akzeptiert.

    Aber es stört mich nun eben und seit ich weiss, was für einen Pfusch die Buben und Mädchen in Kehl so machen, wollte ich es eben genauer wissen.

    Also vom Relais zur Lampe muss ja schon noch ein bischen Draht gehen. Da es beim Aviano ja keine regulären Lampen aus dem Fiat Chassis sind, muss da ja jemand was dran gemacht haben - oder eben auch nicht. Mittlerweile weiss ich ja, dass DIE nichts können, von daher verwundert mich das mal nicht.

    Die Aussage zur der Bürstner Qualität ist aber schon harter Tobak...……….

    gepimpter Lyseo Harmony 728G 8o - BJ 09/2018 auf Fiat Basis 130 PS , Schaltung

    Truma Aventa Dachklimaanlage, INet Box + zwei LevelControl, DUO CS + 2 Gasfilter, 2 x 120W Solarpanel, zweite 95Ah Batterie, Ladebooster und noch einige weitere Spielerei..... womo

  • Die Aussage zur der Bürstner Qualität ist aber schon harter Tobak...……….

    Die Wahrheit tut oft weh ;-)

    Schlecht unterfütterte Duschwanne, eingeklemmte Kabel beim Bodeneinbau, weiche Stellen im Boden an verschiedenen Stellen, vermurkste Lichtsteuerung, Alufrass an vielen Stellen, schlechter Zugang zum Motor, zu kurzer Einfüllstutzen für Scheibenwischwasser, sich lösende Schraube der Türfixierung und und und....


    Wäre wahrscheinlich auch gar nicht so schlimm, wenn sich Bürstner der Probleme annehmen würde - aber schlichtweg ignorieren zeugt von mehr als schlechtem Service und miserabler Qualität.

  • Die Aussage zur der Bürstner Qualität ist aber schon harter Tobak...……….

    Die Wahrheit tut oft weh ;-)

    Für mich ist das auch zu starker Tobak!


    Wahrheit tut oft weh, das ist wahr, aber in den seltensten Fällen sind Verallgemeinerungen die Wahrheit.


    Differenzierung ist, trotz aller Enttäuschung, angebracht. Ich verstehe unser Forum hier durchaus als kritisch, aber auch als konstruktiv an.

    Wenn wir uns auf das Niveau von verallgemeinerndem Bürstner-Bashing begeben, wäre das nicht mehr mein Forum.

    Meinungen und Frust sollen hier gerne zum Ausdruck kommen, aber trotzdem würde ich mir weiterhin Fairness und Differenzierung wünschen.


    Beste Grüße

    tobi

  • Tobi ,

    mag schon sein und es kann immer zu Fehlern kommen. Die Frage ist nur, wie damit umgegangen wird. Ich habe mich direkt an die GL von Bürstner gewandt, nachdem ein Besuch in Kehl ein Reinfall war. Es hatte sich zwar darauf hin jemand gemeldet, nur ausser einer Einladung zum Caravansalon ist nichts passiert. Und so eine Einladung können sie sich dahin stecken, wo die Sonne nie hinscheint.

    Von daher ist für mich der Service von Bürstner unterirdisch!

    Okay und ich muss damit leben bzw. mich mit den Problemen herumärgern.


    Da wir vom Thema aber weggekommen sind, wo sitzen denn im aviano die Relais für das Fernlicht und wie kommt man an einen Schaltplan für die Beleuchtung heran?

  • Hallo Joerg,


    gibt es kein Fiatbenutzerhandbuch???

    Ich würde mal links unten auf der Fahrerseite schauen denn da wäre beim TI der Sicherungskasten und vielleicht auch die gesuchten Relais.


    Gruß Dietmar

  • Hallo Dietmar,

    es gab damals nur das Buch vom Mobil selbst mit den Handbüchern von Gasanlage, Kühlschrank usw. Muss Mal schauen, ggf gibt's das Handbuch online bei Fiat. Allerdings glaube ich nicht, dass da schalt- und Belegungspläne drin sind. Schwierig wird wohl sein, ob man von hinten an die Kabel kommt.

  • Ich muss an dieser Stelle einmal eine Lanze für Joerg brechen. Ich finde seine Aussagen noch ok. Sie waren nicht persönlich angreifend und vielleicht etwas überspitzt ausgedrückt, so steckt aber doch viel Wahrheit in ihnen, denn viele von uns haben bei genauerer Betrachtung Ihrer Fahrzeuge an manchen Stellen Dinge entdeckt, die genau seinen Eindruck wiederspiegeln. In diesem Sinne etwas Nachsicht mit der Wortwahl von Joerg.

    Aber grundsätzlich stimme ich natürlich Tobi zu 100% zu, dass im Bürstner Forum eben eine sachliche Diskussion geführt werden soll, und allgemeines Bashing keinem bei der Lösung seiner Probleme hilft. Und dazu ist das Forum einfach da, das man eben nicht nur auf Bürstner und den Händler angewiesen ist , sondern im Forum immer in der Gruppe eine Lösung gefunden wird, egal wer dafür vrantwortlich. Den Ziel muss es sein das wir unsere Wohnmobilreisen genießen können.;)

    Schöne Grüße aus Mainz

    Markus

    Travel Van T 690 G IC Line, Bj 2016 - kurz nach 90.000 Kilometer sweden

  • Es gibt mittlerweile so viele Joergs im Forum, dass ich eigentlich meinen Nutzernamen ändern müsste, um Verwechselungen vorzubeugen. ;)



    Markus meinte mit Joerg eigentlich Jörg (könnte auch ich sein :/) also letzlich hoerianer .

    <3liche Grüße aus Wiesbaden

    Jörg

    Fahrzeug: Travel Van T 620 G Edition 30 auf Citroen Jumper, Bj 2018