Endlich Urlaub ... ab dem 08.09.2019 unterwegs mit dem City Car C 600

  • Moin zusammen,


    morgen ist es endlich soweit, dann geht es in den Urlaub. Geplant sind 3 Wochen, die Streckenplanung steht soweit, laut Planung sollen nach der Tour mindestens 2000 km mehr auf dem Tacho stehen. Die bisherige Planung sagt, Elbsandstein-Gebirge, Altmühltal, Garmisch-Partenkirchen, Bodensee, Schwarzwald und Mittelrheintal, mal sehen was noch dazwischen kommt.


    Das Auto ist fast vollständig gepackt, um 08:00 Uhr soll es morgen losgehen. Von unterwegs gibt es evtl. einige Updates, zu Stell.- und Campingplätzen, ggf. gibt es auch mal ein Bild.


    Leider konnte ich nicht früher als morgen los, sonst wäre ich auch gern noch zum Forentreffen gekommen. Apropos Treffen, schöne Bilder.

    Ich wünsche allen eine schöne Zeit und fehlerfreie Fahrzeuge. Bleibt gesund und verliert kein Geld.


    Schöne Grüße au Braunschweig, Frank

  • Viel Spaß, gutes Wetter und erholsame Tage.

    Altmühltal kann ich dir Gungolding bei Walting empfehlen. Toller Parkplatz, Wohnmobil über Nacht erlaubt, hinter den Büschen ist ein tolles Indianer Cafe. Direkt am Radweg. Mehr Fotos siehe park4night.

  • Hallo zusammen,

    die ersten Etappen sind geschafft, das Elbsandsteingebirge wurde teilweise wieder erklommen (Gohrisch-Stein und Pabst-Stein). Der Campingplatz in Gohrisch war am vergangenen Sonntag noch gut gefüllt, aber einfach wieder eine Reise wert. Der Platz ist zwar nur klein, aber alles andere an diesem Platz ist echt groß... ja, der Preis auch. Sollte mal jemand dorthin fahren, passt bitte an der Ver.- und Entsorgungsstation auf ! Wer da mit seinem Womo drauffährt, der riskiert seinen Auspuff, seine elektr. Trittstufe, oder auch andere Teile, die die Bodenfreiheit des Gefährts begrenzen. Eine so dämliche Bordsteinkante habe ich noch nirgendwo wiedergefunden. Da hilft es auch nichts, wenn man als Betreiber die viel zu hohe Auffahrkante mit Signalfarbe markiert. Da sind echt heftige Kampfspuren dran. Egal, ich kannte das schon von meinem letzten Besuch in 2016, da haben sich auch einige echt beschwert... aber wie das so ist, geändert hat sich bis heute nichts. Trotzdem absolut empfehlenswert.


    Gestern sind wir von dort an den Altmühlsee gefahren, die Autobahnen und Landstraßen waren sogar recht fahrbar. Leider war auf meinem favorisierter CP (Fischer-Michl bei Gunzenhausen) nichts mehr frei... komplett belegt. Natürlich hatte ich nicht vorher reserviert. Nun mal schnell im Internet recherchiert und schnell fündig geworden. Nun stehen wir auf dem CP der Familie Herzog, ebenfalls bei Gunzenhausen. Ich bin zwar das erste Mal hier auf dem CP, aber garantiert nicht das letzte Mal. Die Stellplätze auf dem CP sind riesig, toll durch Hecken und Büsche getrennt. Die sanitären Anlagen und das gesamte Platzangebot (Lebensmittel-Shop, Restaurant, Rezeption) sind vorbildlich. WLAN, duschen und noch einiges andere sind im regulären Preis enthalten. Eine echte Empfehlung von mir, zumindest für diejenigen, die Campingplätze mögen.


    Bei gutem Wetter sind wir heute mal mit dem Fahrrad um den See gefahren und haben zwei Ortschaften im Umkreis besucht. Sollte das Wetter morgen auch wieder mitspielen, sind wieder knapp 80 km mehr auf dem Fahrradtacho. Um den Altmühlsee sind mehrere Ausflugslokale angesiedelt, die bei gutem Wetter garantiert gut besucht sind, dass kenne ich auch aus schon aus 2016. Ganz prima ist übrigens der getrennte Rad.- und Fußweg um den See. Auch ein gepflegter Spaziergang um den See (13 km) ist echt empfehlenswert und mit 13 km auch gut zu bewältigen.


    Am Samstag geht es dann weiter in Richtung Krün … sollte mich wieder ein Schreib-Anfall überkommen, dann werde ich wieder berichten.


    Schöne Grüße aus dem Frankenland, Frank