Wechselrichter mit Ladegerät + Ladebooster ?

  • Hallo zusammen,


    da unsere überwiegende Nutzung des Travel Van mehr auf das unterwegs sein als auf das an einem

    festen Ort / Platz stehen ausgelegt ist, möchten wir zumindest bei der Stromversorgung so autark

    wie möglich sein.

    Sicher werden wir auch mal auf einem Platz mit 230 V Anschluss stehen, aber das wird mehr die Ausnahme

    als die Regel sein.


    Daher bin ich gerade am überlegen wie ich das Thema mit dem Wechselrichter in unserem Travel Van umsetze.

    Ein Ladebooster und die 2. Aufbaubatterie fehlen ebenfalls noch.

    Also würde es sich anbieten das alles am Stück zu erledigen.


    Bei meiner Recherche bin ich bei Büttner Elektronik hängen geblieben, von denen ja nun schon auch die

    Solaranlage ist, die wir auf dem Dach haben.


    In der Theorie schwebt mir vor den Ladebooster MT LB 30 mit der Wechselrichter / Ladegerät - Kombination

    MT ICC 1600 SI-N / 60A zu kombinieren.

    Das der Ladebooster bei Eu-6 Fahrzeugen fast unumgänglich ist hab ich hier schon in einigen Themen

    gelesen.

    Die Hintergründe sind somit bekannt und bedürfen keiner weiteren Erklärung.

    Auch wenn es bei Thema Wechselrichter sicher auch eine einfachere Lösung als die von

    mir aktuell angestrebte Lösung gibt, so reizen mich die verschiedenen Möglichkeiten welche

    die MT ICC 1600 SI-N / 60A bietet.

    Ganz oben auf der ,,ich finde das toll Liste" steht natürlich die Funktion das die an Bord verbauten

    230 V Steckdosen auch ohne Landstromanschluss funktionieren.

    Aber auch der Automatik-Lader mit seiner Begrenzungsmöglichkeit und die automatische

    Netzumschaltung wecken Begehrlichkeiten.

    Soweit erst mal die Theorie.


    Lässt sich das in der Praxis umsetzen ?

    Wenn ja hat diese Kombi jemand hier verbaut und kann etwas dazu sagen.

    Speziell die Einbauorte wären für mich von Interesse und natürlich die Erfahrungen

    die, der es hat, bei Einbau und Betrieb gemacht hat.

    Schon mal Danke für eure Antworten.

    Gruß und allzeit gute Fahrt,


    Varta wink



    2019er Travel Van T620 G auf Fiat Ducato, mit DuoControl CS, I-Net Box, 2x Level Control und Büttner Black-Line MT 160-2 MC auf dem Dach + MT-Fernanzeige II, und diversen Kleinigkeiten

    Aktuell in Arbeit: 2x 100Ah LiFePo4 , Ladebooster, Wechselrichter ECTIVE TSI252 mit NVS und

    Fernbedienung K02, 230V + 12V Steckdose in Heckgarage und ordnen des ab Werk vorhandenen Chaos in der elektrischen Verkabelung.....=O

    Geplant: Luftfederung HA und AHK

  • Hallo Varta,


    beachte aber auch dass dein Wechselrichter mit NVS auch nur 1600 Watt als Dauerleistung verträgt wenn dein Womo an Landstrom hängt... Da alles über die gleiche Platine im Wechselrichter läuft.... also nicht wundern wenn er mal Overload meldet und sich verabschiedet hat...

    Gruß Dietmar

  • Hallo Ditmar,

    danke für den Hinweis.:thumbup:

    Könnte im Zusammenhang mit dem Kühlschrank von Interesse sein.

    Muss mal schauen was der Kühlschrank bei Strombetrieb braucht.

    Den habe ich mir bisher noch nicht näher angesehen.

    Ansonsten wären es bei den 230V Geräten lediglich ein Fön und

    einige kleine Ladegeräte wie Smartphones und Notebook.

    Eventuell noch eine Kaffeemaschine, aber da kann mann ja den

    Gleichzeitigkeitsfaktor mit dem Fön auf Null setzen.


    Wie oben geschrieben, ist erst mal alles nur Theorie um zu eruieren

    wie ich was am besten löse.

    Gruß und allzeit gute Fahrt,


    Varta wink



    2019er Travel Van T620 G auf Fiat Ducato, mit DuoControl CS, I-Net Box, 2x Level Control und Büttner Black-Line MT 160-2 MC auf dem Dach + MT-Fernanzeige II, und diversen Kleinigkeiten

    Aktuell in Arbeit: 2x 100Ah LiFePo4 , Ladebooster, Wechselrichter ECTIVE TSI252 mit NVS und

    Fernbedienung K02, 230V + 12V Steckdose in Heckgarage und ordnen des ab Werk vorhandenen Chaos in der elektrischen Verkabelung.....=O

    Geplant: Luftfederung HA und AHK

  • Hallo,

    Ich hab dazu bereits in einem anderen Thread (von dir?) gepostet. Mit unserer Lösung (bezüglich der Verkabelung) hast du immer 230v an allen Steckdosen und der Kühlschrank und das Ladegerät des EBL gehen außen vor (was vor allem beim Wechselrichterbetrieb wichtig ist).


    Ciao,

    Patrick

  • So, die von mir eingangs genannte Kombi ist nicht mehr aktuelle.

    Kosten / Nutzen stehen für uns nicht im Verhältnis und die möglichen Fußangeln

    und Einschränkungen möchte ich umgehen.

    Daher soll es nun ein ganz normaler Wechslelrichter werden.

    Als Basis dienen 200 Ah LiFePo4, die per Ladebooster mit 30A und 160WP Solar

    versorgt werden wenn sie nicht am Landstrom geladen werden.

    Die benötigte Leistung wäre mit Vermeidung eines Gleichzeitigkeistfaktors

    eigentlich höchstens 650-800 W.

    Spitzen beim Einschalten treiben das Ganze ja kurzfristig in die Höhe, daher war

    ich auf der Suche nach einem Wandler der um die 1500W Dauerleistung und kurzzeitig

    um die 3000W Spitzenleistung verträgt.

    Nun bin ich auf ein Gerät gestoßen mit 2500W Dauerleistung und 5000W Spitzenleistung.

    Der Preis und der Lieferumfang sieht erst mal verlockend aus.

    Hat jemand das Gerät oder ein Gerät dieses Herstellers erfolgreich im Einsatz ?

    Hier das Angebot Klick


    Bin natürlich auch für andere Vorschläge offen.denk3

    Gruß und allzeit gute Fahrt,


    Varta wink



    2019er Travel Van T620 G auf Fiat Ducato, mit DuoControl CS, I-Net Box, 2x Level Control und Büttner Black-Line MT 160-2 MC auf dem Dach + MT-Fernanzeige II, und diversen Kleinigkeiten

    Aktuell in Arbeit: 2x 100Ah LiFePo4 , Ladebooster, Wechselrichter ECTIVE TSI252 mit NVS und

    Fernbedienung K02, 230V + 12V Steckdose in Heckgarage und ordnen des ab Werk vorhandenen Chaos in der elektrischen Verkabelung.....=O

    Geplant: Luftfederung HA und AHK

  • hmmmm, cooler Preis und geile Artikelbeschreibung :D

    Und kommt aus China..... ich bin bei solchen Sachen immer etwas vorsichtiger und bevorzuge Technik mit entsprechenden Namen und leider allerdings mit dem entsprechenden Preis.

    gepimpter Lyseo Harmony 728G 8o - BJ 09/2018 auf Fiat Basis 130 PS , Schaltung

    Truma Aventa Dachklimaanlage, INet Box + zwei LevelControl, DUO CS + 2 Gasfilter, 2 x 120W Solarpanel, zweite 95Ah Batterie, Ladebooster und noch einige weitere Spielerei..... womo

  • Hallo Varta

    Ich habe ein Gerät von diesem Hersteller, kommt aus China, mit 1500/3000 in Gebrauch. Funktioniert eigentlich ganz gut. Mit der Kapsel Kaffeemaschine hat er Probleme wenn du mehrere Tassen hintereinander machen willst. Nach der 2. Tasse möchte er eine kurze Pause machen, dann funktioniert es wieder.

    Wahrscheinlich ist das bei 2500/5000 nicht der Fall.

    LG

    Gerd


    womo IXEO IT 734 Bj. 2016, Ducato 150 PS, Winterpaket mit Truma 6 E, Duo-Controll CS, Aufgelastet 4.0 t, Zweikreis Luftfederung Hinterachse, Verstärkte Schraubenfeder vorne, Hydraulische Hubstützen, AHK mit Fahrradträger.

  • Hallo und einen Gruß aus der Hocheifel, rate vom Gerät ab da kein Schutzleiter vorgesehen ist ( GND).

    Habe seit Anfang des Jahres das gleiche Gerät wie Muetzel verbaut plus 1xLifePO4 100Ah.Systhem läuft super auch mit dem Fön(1850W) meiner ehemaligen Verlobten, Senseo und div. Ladegeräte + Kühlschrank gehen über diesen WR einwandfrei. WR: Ective 2500 TSI mit NVR

  • Hallo VARTA ...
    nicht viel Rumfragerei / Probiererei , ist nur nervenaufreibend wink
    Ruf im Internet AMUMOT auf ... Konzepterstellung ... Preisabsprache ... Werkstatttermin


    Kannst dabei sein , ganz nach Wunsch . Vor Ort in aller Ruhe nächtigen .

    Nach 1-2 Tagen je nach Umfang ist alles getan u. erfreust dich an den

    Funktionen !


    Hab's getan u. bin glücklich esy

    Gruß

  • Hallo Peter, da haste aber eine gute Adresse bekommen👍 Wer wird das wohl gewesen sein ?

    Gruß Marcel


    uw

    Ixeo IT 664 / Bj.2010 / 3,0ltr /160PS / Agile Schaltgetriebe / 4T aufgelastet

  • Hallo,


    vielen Dank für die zahlreichen, schnellen und absolut hilfreichen Antworten.:):thumbup:

    Bin immer wieder begeistert von diesem Forum.


    Da hab ich jetzt einiges zum überlegen.

    Grundsätzlich gehe ich ja erst mal aufgeschlossen an alle ran, auch wenn es

    sehr günstig aus China kommt.

    iPhone und Co. kommen da auch her und da hab ich bisher in den letzten 10

    Jahren keine Pleite erlebt.

    Der Beitrag von Magefo bestärkt mich eigentlich darin.

    Allerdings hat der Beitrag von holli15 das KO-Kriterium geliefert.

    Ohne Schutzleiter ist das Teil aus dem Rennen.

    Prima, genau wegen solcher Infos frage ich hier im Forum nach Rat.danke


    Generell geht es mir aber nicht um den Preis.

    Klar gibt keiner gern mehr aus als notwendig, aber ich hab auch kein Problem

    für ordentliche Ware einen angemessenen Preis zu zahlen.

    Wichtig ist, es muss zuverlässig und sicher funktionieren und das nach Möglichkeit

    nicht nur so lange wie Garantie darauf ist.


    Das von Muetzel verlinkte und auch von holli15 genutzte Gerät gefällt mir erst mal sehr gut.

    In Kombination mit der optionalen Fernbedienung entspricht es

    dem was ich suche.

    Lediglich einige negative Bewertungen bei Amazon lassen mich aktuell

    noch zögern.

    Auf der anderen Seite stehen eure guten Erfahrungen damit.

    Hmmm, ich schlafe da noch mal eine Nacht darüber, aber tendenziell bin ich

    sehr interessiert.


    Die von Einsteiger genannte Firma AMUMOT habe ich gerade, nach dem ich mich

    durch die wirklich gut gemachte Website gelesen habe, per Mail kontaktiert.

    Die 1800W Ausführung von FRARON, die dort angeboten wird, sollte grundsätzlich auch

    reichen.

    Sehr gut gefällt mir, das das Gerät auch über einen FI-Schutzschalter verfügt.

    Ist zwar etwas teurer als das Gerät von Muetzel , aber gut, der Preis ist nicht

    das Kriterium.

    Weniger gut gefällt mir aber das im Impressum nur eine Handynummer und kein

    Festanschluss angegeben ist.

    Soetwas wirft bei mir immer ??? auf.

    Auch scheint der junge Mann der das Geschäft betreibt aktuell mehr seinem

    Hobby, dem Bau eines WoMos, nachzugehen als sich um sein Geschäft zu kümmern.

    Infos im Shop, die in Kombination mit seinem WoMo Bau stehen, wie z.B. Bestellungen

    werden Zeitnah versendet oder Antworten auf Anfragen können bis 3 Tage dauern,

    schaffen nicht wirklich Vertrauen bei Neukunden.

    Aber gut, es gibt hier gute Erfahrungen von euch mit der Firma, also will ich nicht

    voreingenommen sein.

    Meine Anfrage an ihn ist raus und ich schau mal wann eine Antwort kommt.denk3

    Ich berichte wie es weiter geht und was es am Ende geworden ist.;)

    Gruß und allzeit gute Fahrt,


    Varta wink



    2019er Travel Van T620 G auf Fiat Ducato, mit DuoControl CS, I-Net Box, 2x Level Control und Büttner Black-Line MT 160-2 MC auf dem Dach + MT-Fernanzeige II, und diversen Kleinigkeiten

    Aktuell in Arbeit: 2x 100Ah LiFePo4 , Ladebooster, Wechselrichter ECTIVE TSI252 mit NVS und

    Fernbedienung K02, 230V + 12V Steckdose in Heckgarage und ordnen des ab Werk vorhandenen Chaos in der elektrischen Verkabelung.....=O

    Geplant: Luftfederung HA und AHK

  • Also ich habe von EDECORA (China-produktion) die Variante 3500W und ich kann nach 4 Jahren nur gutes berichten.

    Könnte jetzt sagen Schraubt mal die Markengeräte auf und schaut rein woher das Zeug stammt :D


    Ich hatte vorher in meinem Sunlight das Gerät von Edecora eingebaut und jetzt nach Jahren im Bürstner nochmal. Absolut zufriedenstellend, FI Schalter an eine Steckdose angeschlossen (Ausgang des WS) und dann zu einem Stromverteiler da ich separate Kabel überall verlegt habe wo ich sie brauche. Ich hatte eine Wackelkontakt in der Kabel Fernbedienung beim Kauf und wurde Problemlos neu zugesendet.. Kann nichts Negatives sagen. Also nach 8 mal Toastbrot im Toaster und 4-5 Kaffee aus dem Automaten zum Frühstück fängt mal an der Lüfter zu laufen für 10 Minuten und das ist schon alles 😊



    Lyseo TD728G Limited Bj2019 /Fiat Ducato180PS-Automatic/5x24Volt 100WP Solar/3500W Wechselrichter/alles Votronic-Bluetooth/Mopeka-Gas-Bluetooth/Oyster 85 Premium/SOG-Bodenvariante/14Kg Alugastankflasche

    und ein Siberian Huskywink

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von DaSchnuff ()

  • Also, über den André von Amumot kann ich nur positives berichten. Ich hab zb. meine Lipos sowie die Solaranlage von ihm. Hat alles immer super geklappt mit der Lieferung, sowie mit der Kundenbetreuung. Ich kann die Firma nur empfehlen

    Gruß Marcel


    uw

    Ixeo IT 664 / Bj.2010 / 3,0ltr /160PS / Agile Schaltgetriebe / 4T aufgelastet

  • Hallo Varta

    Ich habe ein Gerät von diesem Hersteller, kommt aus China, mit 1500/3000 in Gebrauch. Funktioniert eigentlich ganz gut. Mit der Kapsel Kaffeemaschine hat er Probleme wenn du mehrere Tassen hintereinander machen willst. Nach der 2. Tasse möchte er eine kurze Pause machen, dann funktioniert es wieder.

    Wahrscheinlich ist das bei 2500/5000 nicht der Fall.

    Hallo Varta

    Hallo Magefo


    habe das gleiche Gerät im Einsatz und bin sehr zufrieden damit


    viele Grüße

    Bernd

  • Ich berichte wie es weiter geht und was es am Ende geworden ist.

    So, es ist nun das von Muetzel und holli15 genutzte Gerät inkl. Fernbedienung

    geworden.

    Bestellt hier.


    Vom AMUMOT ist bisher keine Rückmeldung erfolg, schade.

    Aber eventuelle auch gut so denn wenn es mal ein Problem gibt möchte

    ich einen Ansprechpartner der sich nicht erst ,,zeitnah" irgendwann in 1-3 Werktagen meldet.dag

    An alle die mit Rat und Tipps geholfen haben,danke

    Gruß und allzeit gute Fahrt,


    Varta wink



    2019er Travel Van T620 G auf Fiat Ducato, mit DuoControl CS, I-Net Box, 2x Level Control und Büttner Black-Line MT 160-2 MC auf dem Dach + MT-Fernanzeige II, und diversen Kleinigkeiten

    Aktuell in Arbeit: 2x 100Ah LiFePo4 , Ladebooster, Wechselrichter ECTIVE TSI252 mit NVS und

    Fernbedienung K02, 230V + 12V Steckdose in Heckgarage und ordnen des ab Werk vorhandenen Chaos in der elektrischen Verkabelung.....=O

    Geplant: Luftfederung HA und AHK

  • Alles richtig gemacht und bitte auch beide mitgelieferten Kabel verwenden. Wir haben noch die angebotene FB mitbestellt da der WR unter der Seitensitzbank hinterm Fahrersitz bei der Batterie sein Werk verrichtet. Hier hören wir auch kaum den Lüfter wenn er mal anspringt.sen

  • Wir haben noch die angebotene FB mitbestellt....

    Jep, ich auch.:thumbup:

    Gruß und allzeit gute Fahrt,


    Varta wink



    2019er Travel Van T620 G auf Fiat Ducato, mit DuoControl CS, I-Net Box, 2x Level Control und Büttner Black-Line MT 160-2 MC auf dem Dach + MT-Fernanzeige II, und diversen Kleinigkeiten

    Aktuell in Arbeit: 2x 100Ah LiFePo4 , Ladebooster, Wechselrichter ECTIVE TSI252 mit NVS und

    Fernbedienung K02, 230V + 12V Steckdose in Heckgarage und ordnen des ab Werk vorhandenen Chaos in der elektrischen Verkabelung.....=O

    Geplant: Luftfederung HA und AHK

  • Das Thema

    Wechselrichter kommt immer wieder mal hoch und da gab es schon einige Beiträge dazu.

    Ich selber nutze auf Empfehlung von Freunden den 2000/4000 Watt von Solartronics seit Februar und bin sehr zufrieden damit. Alle vorhandenen Steckdosen sind angeschlossen und die im nachfolgenden Link beschriebene Netzvorrangschaltung arbeitet sehr schnell und gut. Beim Laden des Tandemakkus fließen Ströme bis max ca. 25 Ampere.

    In dem Zusammenhang würde ich auch immer den Einbau eines Batteriecomputers empfehlen, da die originalen Anzeigeinstrumente eher Schätzeisen sind.

    Meine persönliche Meinung 😉



    Ebiketandem laden unterwegs und der Wechselrichtereinbau dazu mit Netzvorrangschaltung usw usw....

    Ixeo Time FiftyFive 726g mit 148 PS 2.3 Liter 94000 km

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von MiVi () aus folgendem Grund: Verlinkung