Fliegenschutztür beim IXEO Time IT 590

  • Hallo Forumsmitglieder,

    bei meinem IXEO ist ein Binfaden in der Fliegenschutztür gerissen. X(
    Der Händler meinte, man könne die Tür nicht reparieren. Diese müsste komplett ausgetauscht werden( ca. 500 € plus 1-2 Std. Einbau).<X

    Gibt es eine Möglichkeit die Tür selber zu reparieren und wenn ja, hat jemand eine Anleitung dazu?help

    Mit freundlichen Grüßen

    Pensionaer22

  • Hallo,

    ich hatte irgendwo mal einen Beitrag gelesen, in dem jemand beschrieben hat, wie er den gerissenen Faden repariert hat. Kann sein, dass das im Promobil Forum war.


    Ansonsten, ich selbst hatte mal ein Problem mit der Fliegenschutztüre und habe mich dann an den Hersteller direkt gewandt. Bin mir nicht mehr sicher ob das Hartal war, sollte aber herauszufinden sein. Dann einfach mal dort direkt anfragen, ob sie nicht technische Unterlagen zur Türe haben. Mir hatte man damals ganz freundlich und vor allen Dingen unkompliziert geholfen.


    Vielleicht hilft Dir das ja weiter?

  • Pensionaer22

    Herzlich Willkommen hier im Forum!

    Es gibt hier im Forum schon den ein oder anderen Artikel zu der Thematik, z.B.: Fliegengitter an Eingangstür

    Genau wie bei Google kannst Du über das Lupensymbol und die Auswahl „Alle“ das Forum hier mit ein paar geschickt gewählten Suchbegriffen durchforsten.

    Und wenn Du Lust hast, stell Dich doch in der Rubrik „das bin ich“ vor.

    Beste Grüße

    Tobi

  • T640

    Ich hatte deine Antwort gesehen, aber nicht gelöscht. Wundere mich selber auch.

    Und bisher haben wir, wenn ich für Ralf und Mivi mit sprechen darf, auch noch nichts gelöscht, weil es auf andere Foren hinweist.

    Beste Grüße

    Tobi

  • Hallo Klaus


    Ich weiß es nicht mehr genau, aber ich glaube das sind auch nur 2 Schrauben und der Rest ist mit Clips befestigt. Probieren es mal vorsichtig und ziehe den Rahmen nach Innen.


    Tobi

    Ich habe das nur vermutet mit dem Löschen. Ich kenne die Regeln nicht genau, auf jeden fall. der Beitrag war weg.


    Gruß T640

  • Hallo T640,

    Dein Tipp war Gold wert. danke

    Auf jeder Seite sind 4 Clips und unten in der Führungsschiene 2 Schrauben.

    Die oberen Schrauben stellten sich als Nieten heraus.

    Der ganze Ausbau hat keine 20 Minuten gedauert.

    Zuerst hatte ich gedacht, dass ich drei Clips teilweise abgebrochen hätte, aber dann hätten die abgebrochenen Teile ja irgendwo liegen müssen, dem war nicht so.denk5

    Werde jetzt in Ruhe die Anweisung mit den Fäden studieren und wenn ich diese verstanden habe loslegen. idee

    Melde mich dann wieder (Erfolg oder Mißerfolg).

    Gruß

    Pensionär22

  • Hallo Forumsmitglieder,

    es ist komplizierter als ich befürchtet habe.

    Um an den Faden zu gelangen, musste man noch einen Rahmen entfernen. Da dieser genietet war, musste eine kleine Flex zur Hilfe genommen werden.<X

    Danach lag das Fliegengitter frei.

    Oben und unten in der Führungsschiene ist ein fester und ein beweglicher Befestigungspunkt.

    Es scheint nur einen Faden zu geben, der durch das ganze Fliegengitter läuft.

    Offensichtlich muss man das ganze Plisee aus dem Rahmen herausziehen um den Faden zu wechseln.

    Vielleicht hat ja jemand schon einmal vor dem gleichen Problem gestanden und kann mir einen Tipp geben.help

    Jetzt fahr ich aber erst einmal nach Südtirol zum törggelen.womo1

    Gruß

    Klaus

  • Na den fährt man sich ja in Südtirol eventuell über den Weg.

    Bin ab Samstag für eine Woche an der Weinstraße, allerdings

    mit dem Motorrad.

    Wünsche euch viel Spaß und nicht ganz uneigennützig auch

    schönes Wetter.daf

    Gruß und allzeit gute Fahrt,


    Varta wink



    2019er Travel Van T620 G auf Fiat Ducato, mit DuoControl CS und Büttner Black-Line MT 160-2 MC auf dem Dach + MT-Fernanzeige II, und diversen Kleinigkeiten

    Geplant: 2x 100Ah LiFePo4 , Ladebooster , Wechselrichter, AHK