Lyseo Hubbett

  • Hallo zusammen,


    Ich habe mal eine kurze Frage. Und zwar haben wir uns schon vor einiger Zeit in den Lyseo TD 744 Harmony Line verguckt. Jetzt soll es an der Zeit sein das unser Ixeo uns verlässt und wir auf den Lyseo umsteigen wollen.

    Wir haben uns auch schon ein paar angesehen um zu wissen, was wollen wir unbedingt im "neuen" haben und auf was könnte man verzichten...


    Bei all dem ganzen Umsehen usw haben wir immer vergessen zu Fragen was die beiden Hubbetten denn so tragen können?denk1

    Ich denke mal das das vordere identisch ist mit dem in unserem Ixeo. Das soll ja 200Kg tragen können. Aber kann das das hintere im Lyseo auch, oder etwas mehr?

    Komische Frage ich weiss aber ich habe bei 1,90m gute 120Kg. Und meine Frau bringt dann nochmal 65Kg dazu. Macht ja schonmal 185Kg. Sollte das für das hintere Hubbett OK sein? Ich denke mal schon, oder? Meine Frau und ich werden hinten schlafen, meine Tochter dann vorne in dem Hubbett.


    Finde leider im ganzen Netz und bei Bürstner nichts zu den "Traglasten" der Betten. Hat jemand vieleicht einen 744 und könnte mal in seiner Betriebsanleitung nachsehen. Oder es weiss einer die Belastbarkeiten..


    Danke schonmal für die Mühen... :thumbup:

    Zum Campen geboren, zum arbeiten gezwungen...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Gladi ()

  • ich habe zwar kein lyseo um in der Bedienungsanleitung nachzusehen. Aber du kannst die Bedienungsanleitungen von Bürstner auch online runterladen.


    Bedienungsanleitung

    <3liche Grüße aus Wiesbaden

    Jörg, Martina und Lino 🐾

    Fahrzeug: Travel Van T 620 G Edition 30 auf Citroen Jumper, 130 PS, Bj 2018, Winterpaket, Duo-Controll, Heckfahrradträger, aber ohne TV und ohne Sat.

  • Eine Frage, warum von einem Ixeo mit XPS Dämmung und holzfreiem Aufbau auf einen Lyseo mit EPS und Holzelementen statt PU- Elementen wechseln. Dazu noch die Problematik mit den weiche Böden?

    Schöne Grüße aus Mainz

    Markus

    Travel Van T 690 G IC Line, Bj 4/2016 - 100.000 Kilometer sweden

  • Ein Hallo an Euch,

    eine Frage zum Hubbett im Ixeo: habe festgestellt, dass das Hubbett in den Metallschinen wackelt. Die Plasteringe, die das Bett in den Schienen halten, haben deutliches Spiel. Das war zu Beginn nicht so. Muss dazu sagen, dass im Hubbett nur einer schläft und auch keine sportlichen Aktivitäten unternimmt. Wir nutzen es täglich/nächtlich zum Schlafen.

    Hat jemand ähnliche Erfahrung? Oder sogar einen Tipp?

    Danke und beste Grüße

    Ralf denk1

    ..seit 30.05. on Tour...mit Ixeo Time 726 G Edition 30...Model 2019...


    womo .... der Weg ist das Ziel.. :)

  • hier die Bilder, einmal von vorne und einmal in die Schiene fotografiert. Die roten Striche sind nur Markierungen um die unterste Stellung des hubbettes festzustellen

    Hier ist das Teflonklebeband zu erkennen

  • hier die Bilder, einmal von vorne und einmal in die Schiene fotografiert. Die roten Striche sind nur Markierungen um die unterste Stellung des hubbettes festzustellen


    Hier ist das Teflonklebeband zu erkennen

    Klasse, Ingo! Herzlichen Dank!

    Herby

  • Hi, so wie ich das sehe haben unsere Fz den gl. Grundriss. Unser Bett ( wir schlafen nur im Hubbett) rappelt nicht und wackelt nicht. wo sind denn hier die Unterschiede IXEO-LYSEO.

    weiß ich auch nicht!

    Habe auch noch keine Probleme mit dem HubBett!

    Unsere Lissy ist aber auch erst 4 Wochen alt...


    Ich wollte nur wissen, worauf ich achten muss...

  • weiß ich auch nicht!

    Habe auch noch keine Probleme mit dem HubBett!

    Unsere Lissy ist aber auch erst 4 Wochen alt...


    Ich wollte nur wissen, worauf ich achten muss...

    Na da hab ich mal einen Tipp aus eigener leidvoller Erfahrung: Akkuschrauber und 2 Verlängerungen denn man kurbelt sich zu Tode sollte das Bett nicht elektrisch bewegt werden können. Und Sicherungen mitnehmen!