Elektrische Trittstufe verweigert den Dienst

  • Nun - jetzt noch verwirrender - zwischendurch ging die 3x - natürlich versagt diese den Dienst wenn wir sie einfahren wollen- Sicherung dürfte ausscheiden 😫😫😫

    Hallo Volker,


    hast Du mal die Endschalter überprüft ??


    Gruß aus Hiddenhausen ;-)

    A720 auf IVECO Daily 2 Bj.1991 und gut eingefahren ;-)esyesyesy


    Für dieses Jahr liegen die Vorbereitungen für das H - Kennzeichen an und Bordelektrik komplett verjüngen . Und weil es immer schwieriger wird nun noch tm ;-)

    Sowie die Montage eines Gastanks an.

    Und Behebung kleinerer Verschleißerscheinungen ;-)denk3womo1

  • Hallo,


    meines Erachtens hat der Endschalter nur Bedeutung für die rote Warn-Anzeige vorne am Armaturenbrett.

    Die Bewegung der Trittstufe wird nur durch die Bedienung der Taster gesteuert.

    Wenn, dann gilt es da zu suchen. Vermute einen Wackler auf dem Weg von den Tastern nach unten zur Trittstufe, dort sieht es elektrisch übersichtlich aus. Oder halt Garantiefall ;-)

  • meines Erachtens hat der Endschalter nur Bedeutung für die rote Warn-Anzeige vorne am Armaturenbrett.

    Die Bewegung der Trittstufe wird nur durch die Bedienung der Taster gesteuert.

    Da liegst du falsch.

    Der Endlagenschalter schaltet ab, auch wenn du den Taster weiterhin gedrückt hältst.

    Die Warnanzeige wird sicher nur ein weiterer freier Kontakt am Endlagenschalter sein

    oder sogar ein separater Kontakt.

    So genau kenne ich aber den Aufbau nicht.

    Wenn also der Endlagenschalter eine Macke hat, kann es durchaus zum Totalausfall

    der Stufe kommen.

    Eventuell gibt es ja auch zwei Endlagenschalter denn es wird sowohl im ausgefahrenen

    wie auch im eingefahrenen Zustand der Stufe abgeschaltet.

    Sollte sich aber ziemlich schnell nach dem öffnen feststellen lassen.

    Gruß und allzeit gute Fahrt,


    Varta wink


    2019er Travel Van T620 G auf Fiat Ducato

    Selbst verbaut: I-Net Box, 2x Level Control, 2x 100Ah LiFePo4 , Ladebooster Votronic 1212-30, Wechselrichter ECTIVE TSI252 mit NVS + Fernbedienung K02, und diversen Kleinigkeiten

    Vom Händler verbaut: DuoControl CS, Büttner Black-Line MT 160-2 MC mit MT-Fernanzeige II

    Luftfederung HA 8" Goldschmitt, Thule Fahrradträger Exellent Standard

    Aktuell in Arbeit: TV + Sat
    Geplant: AHK und neue Ideen kommen fast täglich dazu:)

  • Nein, nun tut sich wieder nichts - kein mux weder aus- noch einfahren ist möglich

    Moin Volker,

    so wie es sich liest scheint es ein Wackelkontakt zu sein. Am Motor mal Spannungseingang messen 1.an beiden Strippen und einmal gegen Masse.

    In welcher Position befindet sich die Treppe den z.zt. ?????

    Ich gehe mal davon aus das Endschalter verbaut sind, und keine Steuerung die auf Überstrom reagiert. Davon müßten 2 Stück verbaut sein. Diese können einfach nur verdreckt sein .

    wwb

    die können helfen ;-)


    womo1Gruß Ingo


    sorry ging nicht eher ||


    Schaltplan ( werden alle ziemlich gleich sein)

    Bildergebnis für Schaltplan Bürstner Elektrische Treppe

    A720 auf IVECO Daily 2 Bj.1991 und gut eingefahren ;-)esyesyesy


    Für dieses Jahr liegen die Vorbereitungen für das H - Kennzeichen an und Bordelektrik komplett verjüngen . Und weil es immer schwieriger wird nun noch tm ;-)

    Sowie die Montage eines Gastanks an.

    Und Behebung kleinerer Verschleißerscheinungen ;-)denk3womo1

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von A 720 ()

  • Hallo,


    an der Trittstufe kommt ein 4-adriges Kabel an.

    Das ist übersichtlich:

    - rot/schwarz kommen vom Taster und gehen an den Motor (rein/raus).

    - Blau/braun schleifen die Zündung & die Anzeigeleuchte über den Endschalter nach Masse


    Man könnte am Motor messen oder auch an den Tastern oben.

    Die Sicherung ist vermutlich elektronisch/selbstheilend in einem AM631/632, eventuell unter dem Bodenfach im Eingangsbereich (dazu hab ich aber auch keine fundierten Unterlagen).


    Und NEIN, der Endschalter ist nur für die Leuchte.

    Der Motor wird angesteuert, solange man auf die Taster drückt. Das ist auch bei anderen Womos oft so...


    Grüße,

    Charly


  • Moin zusammen,

    das ist nach dem Foto die Projekt2000 mit einer ausfahrender Stufe. Die habe ich auch. Ich habe auch immer Probleme durch Dreck vom Fahren. Auch Teflonspray habe ich versucht, damit der Dreck nicht im Öl oder Fett kleben bleibt.

    Geholfen hat folgendes: Die Muttern an der Treppe habe ich durch V2A Stopp-Muttern ersetzt und diese nicht so fest angezogen. Nun haben die Gleitflächen mehr Spiel und die gesamte Technik bewegt sich leichter. Dadurch ist der Motor wieder locker in der Lage, die Trittstufe immer ordentlich zu bewegen. Probiert das mal aus. Auch prophylaktisch zu empfehlen, bevor der Motor nach ein paar Jahren aufgibt.

    Kostenpunkt sind weit unter 10,-€.

    Beste Grüße und gute Fahrt

    Klaus