Wassereinbruch Ixeo 726 30 Edition Baujahr 2018

  • Hallo liebe Forumfreunde,


    musste heute nach nur 18 Monaten Neuzulassung war am 14.02.2018. feststellen das wir eine Undichtigkeit an der Leiste über dem Hubbett haben.
    Wir hatten in der Vergangenheit nie ein Problem damit. Erst vor kurzem noch an der Ostsee gewesen ein Tag Dauerregen ohne Ende da war nichts und jetzt auf unsere letzten Tour im Schwarzwald hat es uns leider Erwischt😦


    Das Wasser drückt sich an der oberen Leiste am Cappuccino rein.
    Meinen Händler gleicht kontaktiert, die Leiste muss neu abgedichtet und verschraubt werden.

    Habe Gott sei Dank Tesa Panzerband immer dabei.
    Gleich auf anraten meines Händlers die Leiste sofort über die ganze Länge großzügig abgeklebt.
    Jetzt müsste es hier Dicht sein.

    Hatten nur kleine Wasserflecken an dem Vorhang rechts und links am Hubbett.

    Der Schrank auf der Beifahrerseite war auch leicht nass inklusive dem Lederpolster.
    Aber alles wieder trocken, da heute die ganze Zeit die Sonne aufs Dach brannte 😊


    Bin echt richtig sauer auf Bürstner, wie kann so etwas nach so kurzer Zeit passieren und das bei einem Neupreis von 70.000€😯.
    Qualität sieht anders aus.

    Bin froh das ich wenigstens einen kompetenten Händler habe ,der den Pfusch den Bürstner produziert wieder beseitigen kann.

    Im Netz habe ich schon geschaut, anscheinend ein Problem beim Ixeo it 726 30 Edition.


    Grüße an alle hier im Forum,


    Anbei habe ich noch ein paar Bilder eingestellt.



  • MOIN. Gismo2008 ,


    Ich verstehe das auch nicht mehr mit den tollen neuen WoMo‘s. Meine Leisten sind fast 29 Jahre Alt und ich kenne solche Probleme nicht. Man‘n sollte bei der Demontage dabei sein und das ganze per Video Dokumentieren. Ich drücke die Daumen das es zügig und Professionell behoben wird.


    womo1 Gruß Ingo

  • Mir wurde es 2016 so erklärt dass diese T-Leiste mit Dichtmasse angeliefert wird und der Zulieferer nicht immer genug Dichtmasse aufträgt was wahrscheinlich am Kostendruck liegt

  • Hallo miteinander,


    seit 3 Stunden starker Regen, bis jetzt alles dicht!

    Dank Tesa Panzerband😀


    Na ja zum Lachen ist es uns nicht gerade, unser Händler bestellt eine neue Leiste ca. 14 Tage Lieferzeit und montiert sie dann.
    Das Wohnmobil muss dann zwei bis drei Tage beim Händler stehen, wollten unser Baby eigentlich nächste Woche Winterfit machen.

    Es nervt halt mit dem Auto 2 mal hin und zurück fahren, und die A8/A5 macht ja momentan sehr viel Spaß zu fahren😦.
    Baustelle Karlsbad, Bruchsal und jetzt noch Höhe Sankt Leon Rot.

    Da geht wieder Zeit drauf.

    Gott sei dank haben wir es jetzt gemerkt, wenn ich mir vorstelle das wir ihn Winterfit auf dem Stellplatz abgestellt hätten, da wäre wahrscheinlich ein Riesen Schaden die Folge gewesen der nicht so ohne weiteres hätte repariert werden können.




    Gruß Andreas

  • Auweia =O

    Unter allen Problem und Mängeln finde ich Wassereinbruch wirklich am schlimmsten.

    Die meisten anderen Sachen kann man, reparieren oder austauschen, aber sowas ist echt übel.

    Wirklich gut, dass du es jetzt noch vor der Winterpause bemerkt hast.

    Ärgerlich ist es allerdings sehr, allein die viele Zeit und km die immer bei diesen Terminen drauf gehen...;(

    Hoffe dein Händler bekommt es hin und alles wird gut.

  • Marty , wir sind am überlegen ob wir unseren Ixeo it 726 30 Edition nicht an unsere Händler abgeben und ein anderes Modell kaufen.
    Wir haben ein komisches Gefühl ob da nicht noch mehr kommt.

    Das ist natürlich einen Gedanken Wert, aber auch eine Frage des Geldes. Auch wir standen schon vor der Frage, vor allem wenn man nach ausreichender Testzeit, den neu gewonnenen Informationen und möglicherweise auch veränderten Nutzungsanforderungen heute einen anderen Grundriß besser nutzen könnte.

    Aber auch ein anderes Modell wird möglicherweise wieder ähnliche Probleme haben egal von welchem Hersteller.

    Schöne Grüße aus Mainz

    Markus

    Travel Van T 690 G IC Line, Bj 2016 - kurz nach 90.000 Kilometer sweden

  • Heute Termin auf den 12 November mit meinem Händler für die Reparatur der T- Leiste vereinbart, früher geht nichts.

    Das Teil hat zwei Wochen Lieferzeit und mein Händler ist komplett dicht mit Werkstattterminen.

    Wollten eigentlich das schöne Wetter noch nutzen um noch eine kleine Tour zu machen.
    Sind aber etwas verunsichert, da wir Angst haben das durch das fahren eventuell wieder Wasser an der T-Leiste eintritt.

    Er steht momentan auf unserem Stellplatz, es hat die Letzten Tage sehr stark geregnet, es ist bisher kein Wassereinbruch feststellbar, also dicht
    dank Panzerband. 😀

  • Heute Termin auf den 12 November mit meinem Händler für die Reparatur der T- Leiste vereinbart, früher geht nichts.

    Das Teil hat zwei Wochen Lieferzeit und mein Händler ist komplett dicht mit Werkstattterminen.

    Wollten eigentlich das schöne Wetter noch nutzen um noch eine kleine Tour zu machen.
    Sind aber etwas verunsichert, da wir Angst haben das durch das fahren eventuell wieder Wasser an der T-Leiste eintritt.

    Er steht momentan auf unserem Stellplatz, es hat die Letzten Tage sehr stark geregnet, es ist bisher kein Wassereinbruch feststellbar, also dicht
    dank Panzerband. 😀

    Moin Gismo2008 ,


    also wenn du ein gutes Panzerband verwendet hast, steht der tour nichts im weg. Denn gutes Panzerband hält seine Struktur mehrere Wochen. Der Händler wird sich beim entfernen freuen^^


    Wichtige Regel : keine tour ohne Panzerband uw



    womo1 Gruß Ingo

  • @A 720, na dann sind wir guter Dinge.

    Meine bessere Hälfte freut sich schon.😊

    Ich habe das schwarze Tesa Panzerband eingesetzt.laut meinem Händler soll das sehr gut sein.


    Habe ab jetzt immer 2 Rollen von dem Panzerband an Bord, sicher ist sicher😉


    Da bin ich ja mal gespannt wie mein Dach nach der Reparatur aussieht!!


    Gruß Andreas

  • Das Problem hatten wir 2016 nach exakt der gleichen Zeit auch

    Hallo Ralf,


    wir haben gestern unseren Ixeo zum Händler gebracht um die Undichtigkeit an der besagten T-Leiste machen zu lassen.

    Mein Händler meinte unser Wohnmobil muss auf jedenfall ca. 14 Tage dort bleiben.


    Jetzt meine Frage hat das damals bei Dir auch so viel Zeit in Anspruch genommen? ☹️

    Gruß Andreas

  • Hallo Ralf,


    wir haben gestern unseren Ixeo zum Händler gebracht um die Undichtigkeit an der besagten T-Leiste machen zu lassen.

    Mein Händler meinte unser Wohnmobil muss auf jedenfall ca. 14 Tage dort bleiben.


    Jetzt meine Frage hat das damals bei Dir auch so viel Zeit in Anspruch genommen? ☹️

    Gruß Andreas

    Definitiv nicht, die Undichtigheit am Freitag Mittag entdeckt, Freitag Nachmittag auf dem Weg ins Wochenende bei Händler vorbei gefahren. Der Meister hat sich das Problem angesehen und hat es probiert provisorisch abzudichten. Da es am gesamten Wochenende geregnet hatte und es am Montag noch mehr nass war, den Händler informiert da wir 10 Tage später nach Norwegen wollten und da dort die Gefahr von Regen doch erhöht ist wollten wir so nicht fahren. Der Meister sagte uns gleich er schafft es vor unserem Urlaub definitiv nicht und bei meiner Nachfrage was ich am besten tun kann hat er mir gearten mal Kontakt mit dem Servicecenter in Kehl aufzunehmen. Also am Montag gegen 10:00 Uhr in Kehl angerufen und freundlich unser Problem geschildert und nach Angabe der Fahrgestellnummer wurde ich 2 Stunden später zurück gerufen und gefragt wann ich in Kehl sein könnte. Da ich mir meine Zeit frei einteilen kann bin ich also sofort Richtung Kehl gestartet um am nächten Morgen um 7:00 Uhr unser WoMo dort abzugeben. Abends wurde mir dann gesagt dass ddas WoMo am nächsten Tag nochmal gebraucht wird für Restarbeiten ich aber darin schlafen könnte. Am nächsten Mittag das WoMo abgeholt und wieder nach Hause. Unser Norwegen Urlaub 2016 war damit gerettet. Aber wie gesagt das war 2016 und heute sieht es im Servicecenter etwas anders aus und Termine können nur über die Händler vereinbart werden.


    Gruß Ralf