Mechanische Diebstahlsicherung

  • Bin sehr daran interessiert.


    Ist das auf Foto 2 die Stahlplatte für die Fahrertür ?

    Wenn ja, dann wäre eine Link zur Bezugsquelle interessant.

    Schon mal danke vorab.

    Gruß und allzeit gute Fahrt,


    Varta wink



    2019er Travel Van T620 G auf Fiat Ducato, mit DuoControl CS, I-Net Box, 2x Level Control und Büttner Black-Line MT 160-2 MC auf dem Dach + MT-Fernanzeige II, und diversen Kleinigkeiten

    Aktuell in Arbeit: 2x 100Ah LiFePo4 , Ladebooster, Wechselrichter ECTIVE TSI252 mit NVS und

    Fernbedienung K02, 230V + 12V Steckdose in Heckgarage und ordnen des ab Werk vorhandenen Chaos in der elektrischen Verkabelung.....=O

    Geplant: Luftfederung HA und AHK

  • Sehr gutes Thema.


    Bin auf die Ergebnisse gespannt.


    Viel Erfolg MiVi

    Reinhard

    womo1Travel Van T620G Edition 30

    auf Fiat Ducato mit 150 PS und Automatik, Baujahr 2017, DuoControl CS, Oyster 85 V Premium Twin, 2 TV 19“+24“, Truma iNet-Box, Truma Aventa Comfort, VB-Full Air 4C Vollluftfederung, E&P hydraulische Hubstützenanlage

  • Perfekt, danke.:thumbup:

    Gruß und allzeit gute Fahrt,


    Varta wink



    2019er Travel Van T620 G auf Fiat Ducato, mit DuoControl CS, I-Net Box, 2x Level Control und Büttner Black-Line MT 160-2 MC auf dem Dach + MT-Fernanzeige II, und diversen Kleinigkeiten

    Aktuell in Arbeit: 2x 100Ah LiFePo4 , Ladebooster, Wechselrichter ECTIVE TSI252 mit NVS und

    Fernbedienung K02, 230V + 12V Steckdose in Heckgarage und ordnen des ab Werk vorhandenen Chaos in der elektrischen Verkabelung.....=O

    Geplant: Luftfederung HA und AHK

  • Phuuuu, ich lese und frage hier im Forum einfach nicht mehr.:S


    Ständig kommen neue Ideen und Anregungen hinzu.

    Erst der Prick Stop, nun noch Dämmung der Türen und die Lautsprecher

    für einen besseren Klang.

    Dabei bin ich noch mitten drin in meinen aktuellen Elektro-Projekten.

    Ich glaub der Van wird nie fertig.......:/


    Ne, Spaß beiseite.:)

    Sind alles super Anregungen.

    Da kann man sich nicht oft genug dafür bedanken.

    Erst recht wenn das ganze WoMo Thema noch ziemliches Neuland ist

    wie bei uns.


    Wenn schon die Türverkleidung für die Metallplatte ab muss, macht es

    natürlich durchaus Sinn gleich eine Dämmung einzubringen.

    Naja, und ordentliche Lautsprecher sind immer willkommen, daher

    wird das im selben Rutsch mit erledigt.:thumbup:


    Noch was.

    Ich finde es erstklassig, wenn wie bei den Anleitungen von KWilfi , gleich

    die Links zu den verwendeten Materialien eingestellt sind.

    Besser geht es nicht, solche Infos sind absolut wertvoll.danke

    Gruß und allzeit gute Fahrt,


    Varta wink



    2019er Travel Van T620 G auf Fiat Ducato, mit DuoControl CS, I-Net Box, 2x Level Control und Büttner Black-Line MT 160-2 MC auf dem Dach + MT-Fernanzeige II, und diversen Kleinigkeiten

    Aktuell in Arbeit: 2x 100Ah LiFePo4 , Ladebooster, Wechselrichter ECTIVE TSI252 mit NVS und

    Fernbedienung K02, 230V + 12V Steckdose in Heckgarage und ordnen des ab Werk vorhandenen Chaos in der elektrischen Verkabelung.....=O

    Geplant: Luftfederung HA und AHK

  • PrickStop ist verbaut, ist ein wenig Fummelei mit der hinteren Befestigungsmutter nach Anbringen des Bleches. Das Blech selber ist sehr passgenau gefertigt!

    Ansonsten hatte Kurt das ja oben schon beschrieben 😉

    Die Türsicherungen sind mechanisch stabil und machen einen sehr robusten Eindruck!

    Die hinterste Schraube der Verkleidung unten komplett raus, Befestigungsblech aus VA dahinter klemmen und wieder anschrauben und fertig!!!

    Die Türen gehen noch mit den Ketten drin eine Ganz kleines Stück weit auf, durchgreifen und lösen ist aus meiner Sicht unmöglich!
    Sehr gute Idee und stabile Lösung!



    so wird die Kette einfach über den unteren Gurtbefestigungspunkt eingehängt😉



  • Ja, prick stop ist Fummelig, aber nach dem Einbau verstehst du auch den Sinn und den Nutzen! Ich habe das auch mit dem Umbau der Lautsprecher verbunden; besser geht es nicht!!

    Die Lautsprecher hatte ich schon und die Türfüllungen auch, also musste ich noch einmal daran😉👍und ja sinnvoll ist es auf jeden Fall!!!

  • Hatte bei meinem Kastenwagen auch das Womo-Tuning Rundum-Sorglos-Paket.

    War mir dann aber irgendwann zu lästig immer alle Türen mit den Ketten zu sichern.

    Außerdem hab ich mir dann mal Gedanken gemacht, wie schnell ich oder sonst wer im Fahrzeug die Ketten entfernen könnte, sollte es mal nötig sein, das Fahrzeug schnellstmöglich verlassen zu müssen.

    Für das Neue hab ich erstmal einen Nothammer mit Gurtmesser angeschafft. Ohne Beifahrertür sind die Fluchtmöglichkeiten schon limitiert.

  • Kratzt der Haken nicht am Lack im Bereich der Gurtaufnahme? So nach einigem ein und aushängen? Macht aber auf jeden fall sinn👍👍

    Nee ich glaube nicht! Ist viel Kunststoff überall und alles gut geschützt alleine durch den Schutzüberzug aus Kunststoff um die Kettenglieder!

    Und ja ich einfach, aber sehr effektiv 😉