Problem mit Kopfteil Hubbett Längs bei Ixeo IT 680 G

  • Hallo zusammen


    Bin mal wieder unterwegs grade in Straßburg.

    Hab immer mal wieder mit dem Hubbett meins Ixeo IT 680 G Probleme. Und zwar mit dem Ein - und Ausklappen des Kopfteils.

    Mal gehts über Tage ohne Probleme und dann mal wieder klappt es beim Hochfahren einfach nicht nach unten.

    Fehlbedienung schließe ich bei 2 Knopfbedienung mal aus.

    Mehrfaches ein und Ausschalten der Steuerung hilft dann aber meist nach zig versuchen.


    Jemand nee Idee oder das schon mal gehabt bei seinem WoMo ?


    Gruß


    Harald

  • Hallo Harald... Also ich habe seit Samstag das gleiche Problem mit unserem Ixeo 680 ... Das Kopfteil klappt sich nicht mehr nach unten ab...kann also das Bett nicht mehr ganz hochfahren...hat das kopfteil eine eigenen Sicherung? Hast Du eine Lösung gefunden? Gruß Torsten

  • Ich habe bisher noch keine Problem mit dem Bett. Meines Wissens existiert für das Bett nur eine Sicherung.


    Ich könnte mir vorstellen das die Endschalter nicht richtig programmiert sind. Wie man das programmiert weiß ich allerdings auch noch nicht. Das muss aber möglich sein da bei mir die Endstellungen des Bettes selbst verändert wurden.


    Man sollte auch keine Kopkissen opder so drauf liegen lassen da das Bett sonst seine Endlage nicht erreichen kann.


    Ich habe eine Anleitung für ein Projekt 2000 Bett gefunden. Das ist der selbe Hersteller wie bei unserem Bett.



    Hier der Auszug aus der Anleitung:

    Solange keine Programmierung eingegeben ist, kann das Bett nur aufwärts fahren. Wenn das Bett an den Endschalter anschlägt, wird es bis zur Eingabe einer Programmierung total blockiert.

    Zur Programmierung der Stopp Punkte vorgehen wie folgt:

    1

    Vergewissern Sie sich, dass das Steuergerät aktiv ist. Wenn die beiden Pfeile leuchten, weitergehen zu Punkt 2, sonst die Taste UP gedrückt halten, bis die LEDs angehen. Wenn dies nach 6 Sekunden nicht geschieht, versichern Sie sich, dass Strom eingeschaltet ist, dann den Verbindungsstecker von der Anlage abnehmen und wieder einstecken und nochmals versuchen.

    2

    In der Mitte der Steuerung, zwischen den Tasten UP und DOWN ist eine dritte, versteckte Taste. Diese drücken und gedrückt halten (mit einem Finger), dabei (mit einem anderen Finger) zweimal auf die Taste UP drücken und dann zweimal auf die Taste DOWN und noch einmal auf die Taste UP. Die grüne LED mit dem Symbol des Schraubenschlüssels muss angehen. Der Druck auf die Tasten muss langsam ausgeführt werden, jeweils ca. 1 Sekunde lang. Wenn die grüne LED nicht aufleuchtet, die versteckte Taste loslassen und aufs Neue probieren.

    3

    Wenn der Speicher leer war, wird die rote Alarm-LED weiter blinken. Bevor Sie fortfahren, muss auf jeden Fall die Endschalterstellung erreicht werden. Das Steuergerät speichert keine Daten, solange sie nicht die Position der Endeinstellung spürt.

    4

    Die UP Taste gedrückt halten bis die Endstellung erreicht ist. Das Bett bleibt automatisch stehen, daher die UP Taste nicht loslassen, bis das Bett stehen bleibt. Wenn die rote Alarm-LED blinkte, wird sie ausgehen, sobald die Endstellung erreicht ist.

    5

    Ausgehend von der Endstellung können die Stopp Punkte eingegeben werden. Drücken Sie auf die Taste DOWN, bis die gewünschte Stellung erreicht ist.

    6

    Um die Stopp Punkte zu speichern, die Taste DOWN gedrückt halten und gleichzeitig auf die versteckte Taste drücken. Die beiden grünen LEDs, die die Richtung angeben, werden beide ausgehen und zeigen so die erfolgte Speicherung an.

    Anmerkung: wenn versucht wird, die Daten zu speichern, bevor die Endstellung erreicht wurde, geht die rote Alarm-LED an und brennt so lange, wie die Tasten gedrückt bleiben.

    7

    Wenn weitere Stopp Punkte programmiert werden sollen, bewegen Sie das Bett mit den UP und DOWN Tasten und wiederholen Sie wie in 6 – beschrieben, um die einzelnen Stopp Punkte zu speichern. Es ist nicht notwendig, die einzelnen Stopp Punkte in der Reihenfolge (Höhe) zu speichern, die Steuerung ordnet sie automatisch.

    8

    Um aus dem Programm zu kommen die versteckte Taste gedrückt halten und auf die Taste UP drücken. Sie kommen Sie automatisch aus dem Programm, wenn 5 Stopp Punkte gespeichert wurden.

    9

    Die Daten werden vorher automatisch sequenziell geordnet und im Gedächtnis gespeichert. Danach geht die grüne LED der Programmierung aus und das Steuergerät kann benutzt werden.

    Einige Anmerkungen: Als erstes muss man bei der Programmierung die schon bestehenden Parameter löschen. Wenn die Platine aus irgendeinem Grund augeschaltet wird bevor Punkt 9 ausgeführt wurde, bleibt das Gedächtnis leer und bei dem darauf folgenden Einschalten blinkt die rote LED wieder. Auf Anfrage kann man eine Funktion aktivieren, die dem Speicher eine Sequenz von Stopp Punkten überträgt, ohne diese erneut komplett zu programmieren. Falls diese Sequenz sich nicht der Installation anpasst, ist es möglich diese mit den oben beschriebenen Programmierungsschritten zu ersetzten.

  • Ja das mit dem programmieren habe ich auch schon gehört... Hat ja immer funktioniert... Gab nie ein Problem und seit Samstag geht es nicht mehr...es fährt ja rauf runter bleibt stehen wo es soll....nur das Kopfteil will nicht.. denk1

  • Ja das Video habe ich auch gerade gesehen... Jetzt gerade Nochmal ins Wohnmobil... Meine Frau drückt die Knöpfe... Fährt das Bett runter und wieder rauf... Und das Kopfteil bewegt sich wie immer... Es Senkt sich ab und fährt komplett hoch wie immer...normal ist das nicht..

  • Ja das mit dem programmieren habe ich auch schon gehört... Hat ja immer funktioniert... Gab nie ein Problem und seit Samstag geht es nicht mehr...es fährt ja rauf runter bleibt stehen wo es soll....nur das Kopfteil will nicht.. denk1

    Jeep bei mir auch. Ich gebe es auf bring Ihn zum Händler. Haben ihn nun 6 Wochen und hab gestern die Mängelliste an den Händler geschickt. By the way er ist neu. Neben dem Bett ist es vorallem die Dusche. Wanne hat jemand verbaut der so was noch nie gemacht hat. Link hinten sitzt Wanne 3 cm tiefer, so das Seitenwand nicht aufsetzen kann, geschweige dicht ist. Kannst bis auf Wand dahinter schauen. Bin etwas Enttäuscht über die Qualität. Machen die keine Endkontrolle bevor Sie ausliefern ? Mal schauen was nun kommt. Gruß

  • Na ich drücke Dir die Daumen das alles was an Mängeln da ist behoben wird... Also was man hier so liest... was so manche hier für Mängel haben ist das traurig für Bürstner und spricht nicht für Qualität...