Auszugschrank unterm Bett beim Lyseo 690

  • Ich möchte in unserem Lyseo die Heizleistung hinten erhöhen.

    Dieser Standard Heizschlauch mit 35mm Durchmesser bringt kaum warme Luft nach hinten.

    Auf der Beifahrerseite habe ich die Änderungen bereits durchgeführt. Nun muss noch die Fahrerseite dran. Und da muss ich auch an den vorhandenen Heizschlauch.

    Hierzu meine Frage:

    Wie geht der Auszugschrank auszubauen?

    Hat doch bestimmt schon mal einer gemacht, oder?

    Danke

    Bernd

  • ich habe die Klapptür unter dem Beifahrerbett demontiert.

    Danach kannst Du den Auszugschrank unter dem Fahrerbett sehr weit rausziehen, vorher die kleinen Nasen am Schienensystem umklappen.

    Den Auszug solltest Du danach aus den Führungsschienen nehmen können.

    Vorsichtig sein, damit keine Kratzer etc. ins Dekor kommen.

    gepimpter Lyseo Harmony 728G 8o - BJ 09/2018 auf Fiat Basis 130 PS , Schaltung

    Truma Aventa Dachklimaanlage, INet Box + zwei LevelControl, DUO CS + 2 Gasfilter, 2 x 120W Solarpanel, zweite 95Ah Batterie, Ladebooster und noch einige weitere Spielerei..... womo

  • Mein Auszugschrank hat hinten zwei Schienen und unten eine Schiene. Ich habe auch die Türe vom gegenüberliegenden Kleiderschrank ausgebaut, damit man den Auszug weit genug herausziehen kann.

    Ich habe das vor Kurzem auch gemacht, weil ich zwei Steckdosen neben dem Auszugschrank eingebaut habe.

    Viel Erfolg Gruß Helmut

    Erfolg kann nur demjenigen zu Kopf steigen, bei dem dort ein gewisser Hohlraum vorhanden ist. 8)

    Lyseo TD 690 G

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Heli1 ()

  • Mein Auszugschrank hat hinten zwei Schienen und unten eine Schiene. Ich habe auch die Türe vom gegenüberliegenden Kleiderschrank ausgebaut, damit man den Auszug weit genau herausziehen kann.

    Ich habe das vor Kurzem auch gemacht, weil ich zwei Steckdosen neben dem Auszugschrank eingebaut habe.

    Viel Erfolg Gruß Helmut

    Hallo Heli1

    habe ich noch vor ( 220 V Stechdosen) , wo hast du den Strom hergenommen ? Ist der dort vorhanden ? Ich habe dort nur einen Lichtschalter aktiv, der Rest sind nur Blenden

    Viele Grüße

    Bernd

    Lyseo T 728 G:) Fiat 2,3 MJ 150 PS , EZ 2017;) SAT +TV, Thule 8000 , Truma Duo Control, Thitronik Wipro 3,

  • habe ich noch vor ( 220 V Stechdosen) , wo hast du den Strom hergenommen ? Ist der dort vorhanden ? Ich habe dort nur einen Lichtschalter aktiv, der Rest sind nur Blenden

    Viele Grüße

    Bernd

    Hallo Bernd,

    so ist das bei mir auch, lediglich ein Lichtschalter. Ich habe mir eine 220 V Steckdose und eine 12 V Steckdose für das TV Gerät eingebaut. In der Garage auf der Fahrerseite kann man eine Deckplatte abschrauben, dahinter befindet sich die Elektroverteilung. Falls du mehr Informationen benötigst, kannst du mich auch gerne per E-Mail anschreiben.

    Gruß Helmut

    Erfolg kann nur demjenigen zu Kopf steigen, bei dem dort ein gewisser Hohlraum vorhanden ist. 8)

    Lyseo TD 690 G

  • Hallo KWilfi ,


    wie kommt man an solche Originalpläne?


    Schöne Grüße

    Reinhard

    womo1Travel Van T620G Edition 30

    auf Fiat Ducato mit 150 PS und Automatik, Baujahr 2017, DuoControl CS, Oyster 85 V Premium Twin, 2x TV 19“+24“, Truma iNet-Box, Truma Aventa Comfort, 2x Truma Level Control, VB-Full Air 4C Vollluftfederung, E&P hydraulische Hubstützenanlage

  • Hallo Bernd,

    so ist das bei mir auch, lediglich ein Lichtschalter. Ich habe mir eine 220 V Steckdose und eine 12 V Steckdose für das TV Gerät eingebaut. In der Garage auf der Fahrerseite kann man eine Deckplatte abschrauben, dahinter befindet sich die Elektroverteilung. Falls du mehr Informationen benötigst, kannst du mich auch gerne per E-Mail anschreiben.

    Gruß Helmut

    Hallo Helmut Heli1 , vielen Dank, ja an der Verteilung hab ich mir auch den Strom für eine Steckdose in der Garage entnommen

    Viele Grüße

    Bernd

    Lyseo T 728 G:) Fiat 2,3 MJ 150 PS , EZ 2017;) SAT +TV, Thule 8000 , Truma Duo Control, Thitronik Wipro 3,

  • Ich gehe mal davon aus, dass sich beim herausziehen evtl. wieder eine der drei Verbindungen wieder geschlossen hat. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber wenn mann eine Schiene entriegelt hat, müsste man diese in den Schrank ein Stück zurück schieben können. Mit grober Gewalt bin ich da jedenfalls nicht vor gegangen.

    Gruß Helmut

    Erfolg kann nur demjenigen zu Kopf steigen, bei dem dort ein gewisser Hohlraum vorhanden ist. 8)

    Lyseo TD 690 G

  • Hallo Helmut,

    Es gibt also keine weiteren Verriegelungen?

    Nur die drei „Nasen“ öffnen und dann ist die ganze Mechanik herausnehmbar?

    Ich habe, wie geschrieben, die Mechanik nur ca. 40mm weiter heraus ziehen können. Dann war wieder ein Widerstand zu spüren.

    Vielleicht klemmt bei meinem Schrank nur irgend etwas. Ich werde es weiter probieren.

    Bernd

  • So,

    Ich habe es hinbekommen. Der Auszugschrank stieß gegen eine Ecke der gegenüber liegenden Öffnung.

    Ich musste den Auszugschrank nur etwas anheben- dann ging es. Ist aber auch eine enge Kiste und man kann kaum etwas sehen.

    Morgen stell ich die versprochenen Bilder ein.

  • Hier nun die versprochenen Bilder.

    Ich habe einfach je einen neuen 60mm Ausströmer in die Platte unter Matratze und Lattenrost eingebaut. Natürlich an beiden Seiten. Die Teile habe ich bei Berger bestellt für insges. ca. 30Euro.

    Nun kommt dort deutlich spürbare und deutlich mehr warme Luft an. Wenn es zuviel wird kann ich den Ausströmer natürlich etwas regulieren.

    Ein wirklicher Test wird noch folgen. Der Probelauf war vielversprechend.

    Die kleinen Schläuche habe ich belassen vorerst.


    LG

    Bernd

  • Ich habe einfach je einen neuen 60mm Ausströmer in die Platte unter Matratze und Lattenrost eingebaut.

    LG

    Bernd


    Ich denke das ist NICHT ungefährlich !

    Hatte unseren Tisch in der Garage vor dem Ausströmer.

    Die Platte war extrem heiß ! Hab den Tisch nun auf die andere Seite gepackt.

    Ich denke hier ist die Brandgefahr aufgrund der Matratzen nicht auszuschließen ....

    Wäre wirklich vorsichtig an deiner Stelle.