Arbeitsplatte Küche

  • Hallo

    ich habe da mal was gebastelt...


    Die Problematik mit zu wenig Abstellfläche in der Küche ist ja hinlänglich bekannt. Da ich, wie Kurt und auch andere hier im Forum, dem Drehmechanismus der schwenkbaren Arbeitsplatte mißtraue habe ich mir folgendes ausgedacht.


    Eine Theke zwischen Küche und Sitzbank. Die Theke kann verschoben werden so das sie bei Sitzen nicht stört. Die Höhe habe ich, nach Anweisung der Regierung, so gewählt das Tassen etc.. druntergestellt werden.

    Während der Fahrt wird die Theke über das Spülbecken geschoben und von den Kopfstützen gesichert.

    Das Gestell wird noch nach Anweisung der Regierung gestrichen (sie kann sich nicht entscheiden...)


    Ich überlege (werde sie aber erstmal testen) die Theke abnehmbar zu gestalten.


  • Hallo Ingo,


    sieht klasse aus, simpel und doch effizient . Ich würde es nur einfach ölen . Dann ist es Pflegeleicht und Du bekommst nicht noch eine Farbe dazu.



    womo1 Gruß Ingo

    A720 auf IVECO Daily 2 Bj.1991 und gut eingefahren ;-)esyesyesy


    Für dieses Jahr liegen die Vorbereitungen für das H - Kennzeichen an und Bordelektrik komplett verjüngen .

    Sowie die Montage eines Gastanks an.

    Und Behebung kleinerer Verschleißerscheinungen ;-)denk3womo1

  • Hallo Ingo, ja ich finde die Idee mit der Möglichkeit die Theke zu verschieben, super. Ich denke beim Hubett ist es ja besonders wichtig. So könnte ich das Thema wohl auch bald umsetzen.danke


    idee

    Bei der Gelegenheit zum Thema drehbahre Ablage, falls so etwas einer mal bauen möchte: Es gibt doch Tische, wo Richtung Beifahrersitz noch ein Plattenteil herausgedreht werden kann. Diese Drehgelenke müßten sich doch dafür von der Belastbarkeit her eignen.

    Liebe Grüße aus Oerlinghausen

    Doris und Matthias


    Lebe deine Träume und träume nicht dein Leben


    Lyseo TD 690G Harmony, 150 PS, 4,0t, EZ 03/19,

    2x WATTSTUNDE® WS150FX DAYLIGHT Solarmodul flexibel 150Wp

    Victron Laderegler MPPT 100/50 smart

    Victron Battery Monitor BMV-702 Smart

    Votronic Wechselrichter 1200 NVS

    2x Varta AGM 95Ah

    Pioneer Evo1


  • Hi Invo! :-)

    Wirklich sehr schöne Idee - und toll umgesetzt! Das Hauptproblem bei so einem Projekt sind "die Regierungen" ... :-) ... warum soll`s dir da anders gehen wie mir? ... :-) ...

    Gruß von der "Sturm-erprobten-und-seit-Tagen-regneten" Ostsee

    mc-Klaus

    :-)

    Ein Leben ohne Womo ist möglich - macht aber keinen Sinn!

    Travel Van T 620 G 30 Edition / Citroen 163 PS

  • finde ich eine super Idee, der Gedanke ist mir auch schon gekommen, ich würde die Halterung der Rückenlehne von unserem 727 G favorisieren um unsere Nespressomaschine zu Platzieren, viel größer brauchte die "Ablage" gar nicht sein, Mal sehen, was daraus wird, werde berichten.

  • Coole Sache! Denk mal über OSMO Hart-Wachs für die Oberflächenbehandlung nach - genauso wie ölen erhält das die schöne OBerfläche und du hast eine sehr robuste Lösung für das Holz.

    ich habe noch 4 Bretter Originalholz der Möbel, da würde ich eines von verwenden, OSMO kenne ich von einer Buchen Küchenarbeitsplatte vor einigen Jahren, das Zeug ist nur zu empfehlen

  • Ich habe lange überlegt wie das realisieren kann. Ich habe mir eine drehbare und kugelgelagerte Drehplatte gekauft. Die habe ich auf eine Metallplatte aus dem Baumarkt geschraubt und die Metallplatte mittels Baukleber auf die Arbeitsplatte geklebt. Vorsichtshalber einen Metalldraht mit eingeklebt, so das ich alles auch wieder entfernen kann.