Nachrüstung Winterpaket

  • Hallo Gemeinde,


    weiß hier zufälliger Weise jemand, ob man das Winterpaket bei TravelVan 620 (Bj 2019) nachrüsten lassen kann und was das in etwa kostet?
    Mit dem Mehrpreis Im Konfigurator ist es wahrscheinlich nicht getan, oder?


    LG und schönen Sonntag

    Huba

    Seit März 2020 als Anfänger unterwegs mit und verliebt in

    2019er Travel Van T620 G (30er Edition) auf Zitrön-Basis

    BJ 04/2019

    SAT Oyster 85 mit 21,5“ TV, 2x Solarpanel à 100W, 2x Akku à 95Ah, Thule Fahrradträger - nach dem Rest suche ich noch 😉

  • Nachrüsten kannst Du so gut wie alles.... manchmal ist es vom Werk aus günstiger und einfacher.

    Alles n Budgetfrage ..... ;)

    gepimpter Lyseo Harmony 728G 8o - BJ 09/2018 auf Fiat Basis 130 PS , Schaltung

    Truma Aventa Dachklimaanlage, INet Box + zwei LevelControl, DUO CS + 2 Gasfilter, 2 x 120W Solarpanel, zweite 95Ah Batterie, Ladebooster, Auflastung auf 4T inkl. Luftfederung hinten und noch einige weitere Spielereien..... womo

  • die Sitzheizung ist kein Problem, die kann gut nachgerüstet werden.


    Die Fußbodenheizung kannst du nicht nachrüsten. Da muss du nach alternativen suchen.

    Wir haben die aber bisher noch nicht genutzt.

    Zum Thema Abwassertank ging es glaube ich schon threads hier.


    Kosten kann ich dir leider nicht sagen. Wir haben das Paket mitbestellt gehabt

    <3liche Grüße aus Wiesbaden

    Jörg, Martina und Lino 🐾

    Fahrzeug: Travel Van T 620 G Edition 30 auf Citroen Jumper, 130 PS, Bj 2018, Winterpaket, Duo-Controll, Heckfahrradträger, aber ohne TV und ohne Sat.

  • danke bisher. Macht denn das mit dem Abwasser-/Wassertank Sinn? Wie sind eure Erfahrungen?
    Die Fußbodenheizung kann ich verkraften 😉

    Seit März 2020 als Anfänger unterwegs mit und verliebt in

    2019er Travel Van T620 G (30er Edition) auf Zitrön-Basis

    BJ 04/2019

    SAT Oyster 85 mit 21,5“ TV, 2x Solarpanel à 100W, 2x Akku à 95Ah, Thule Fahrradträger - nach dem Rest suche ich noch 😉

  • kommt auf dein Nutzerverhalten an.

    Sprich Wintercamping in den Bergen oder Skandinavien oder so

    <3liche Grüße aus Wiesbaden

    Jörg, Martina und Lino 🐾

    Fahrzeug: Travel Van T 620 G Edition 30 auf Citroen Jumper, 130 PS, Bj 2018, Winterpaket, Duo-Controll, Heckfahrradträger, aber ohne TV und ohne Sat.

  • kommt auf dein Nutzerverhalten an.

    Sprich Wintercamping in den Bergen oder Skandinavien oder so

    sehe gerade, dass wir das gleiche Fahrzeug haben: TV mit Jumper 😊


    also, wenn wir im Winter auch unterwegs sein wollen, dann ein absolutes JA - ist ein absolutes muss?

    Seit März 2020 als Anfänger unterwegs mit und verliebt in

    2019er Travel Van T620 G (30er Edition) auf Zitrön-Basis

    BJ 04/2019

    SAT Oyster 85 mit 21,5“ TV, 2x Solarpanel à 100W, 2x Akku à 95Ah, Thule Fahrradträger - nach dem Rest suche ich noch 😉

  • Ich hab auch kein Winterpaket und Reise trotzdem im März zum Nordkap. Folgendes habe ich nachgerüstet:

    1. Winterreifen, speziell für Skandinavien Michelin X-Ice North

    2. Fussbodenisolierung mit Isolierbahn aus dem Baumarkt, darüber Teppichboden

    3. Fahrerhausboden wie im Aufbau, darüber eine Gummimatte

    4. Fenster und Dachluken im Aufbau, Isolierung aus alukaschiertem Kunststoff, selbst ausgeschnitten

    5. Fenster Fahrerhaus, Innenisolierung von Kantop

    6. Alle Aufbaufenster mit Vorhängen aus dickem Wollstoff, selbst genäht

    7. Heckgarage mit 30 mm Syrodur, Boden und forderer Holzabsatz

    8. Schneeketten und Schneeschaufel

    9. Sitzheizung vom Discounter

    10. Zweite Batterie und Ladebooster

    11. Abwassertank bleibt offen mit Einer darunter

    12. Fahrerhaus Innenvorhang von Kantop

    13. Elektrozusatzofen

    Das sollte reichen, um nicht zu frieren und den Gasverbrauch in Grenzen zu halten. Wenn wir zurück sind, weiss ich, was noch gefehlt hat.

    Nexxo Time T 690 G Edition 30 auf Citroen Jumper, Ladebooster Schaudt, 2* 95A AGM, Batteriemonitor Victron BMV-712,
    KM 23000, 9,7 l/100KM womo1

  • Das sollte reichen, um nicht zu frieren und den Gasverbrauch in Grenzen zu halten. Wenn wir zurück sind, weiss ich, was noch gefehlt hat.

    Ok. Dann warte ich, bis du zurück bist.


    Im Ernst: vielen Dank für die ausführliche Beschreibung der Maßnahmen. Ich denke nicht, dass wir sooo kalte Touren vorerst machen werden, aber vieles von dem was du aufzählst, kann man durchaus auch im Schwarzwald benötigen.


    Danke nochmal und ich freue mich auf einen kleinen Reisebericht, wenn du wieder zurück bist 😊


    LG Huba

    Seit März 2020 als Anfänger unterwegs mit und verliebt in

    2019er Travel Van T620 G (30er Edition) auf Zitrön-Basis

    BJ 04/2019

    SAT Oyster 85 mit 21,5“ TV, 2x Solarpanel à 100W, 2x Akku à 95Ah, Thule Fahrradträger - nach dem Rest suche ich noch 😉

  • Es gibt auch (etwas unkomfortablere) Workarounds: Abwasserventil offen lassen und Eimer drunter und diesen regelmäßig leeren. Dann gibt’s kein Eis im Abwassertank sondern nur im Eimer.

    ok. Danke

    Und die WC-Kassette?

    Seit März 2020 als Anfänger unterwegs mit und verliebt in

    2019er Travel Van T620 G (30er Edition) auf Zitrön-Basis

    BJ 04/2019

    SAT Oyster 85 mit 21,5“ TV, 2x Solarpanel à 100W, 2x Akku à 95Ah, Thule Fahrradträger - nach dem Rest suche ich noch 😉

  • ok. Danke

    Und die WC-Kassette?

    Die wird "beheizt" durch die Warmluft-Rohre die dort vorbei führen.

    <3liche Grüße aus Wiesbaden

    Jörg, Martina und Lino 🐾

    Fahrzeug: Travel Van T 620 G Edition 30 auf Citroen Jumper, 130 PS, Bj 2018, Winterpaket, Duo-Controll, Heckfahrradträger, aber ohne TV und ohne Sat.

  • Meine bisherige Erfahrungen im Winter haben gezeigt, das man das Womo auch ohne viel Zusatzisolierung warm bekommt, aber dann ist der Gasverbrauch sehr hoch und eine Flasche reicht dann maximal 3 Tage und das reicht bei der Gasversorgung im hohen Norden nicht aus, deshalb unser Aufwand. Die bisherigen Tests haben aber schon gezeigt, dass die Kältebrücken im Fahrerhaus weg sind und es dadurch auch auf den Drehsitzen vorne gemütlich geworden ist.

    Nexxo Time T 690 G Edition 30 auf Citroen Jumper, Ladebooster Schaudt, 2* 95A AGM, Batteriemonitor Victron BMV-712,
    KM 23000, 9,7 l/100KM womo1