Fehlerhafter Anschluss des Solarreglers an EBL119 ???

  • Hallo Forum
    Nun denke ich, habe ich doch ein Problem an unserem neuen Lyseo TD690G.
    So wie es aussieht funktioniert die Solaranlage nicht.

    Verbaut wurde von Händlerseite ein Regler von TELECO, welcher an den EBL119 von Schaudt angeklemmt wurde.

    Der Solarregler zeigt keine Funktion, will heissen keine LED's leuchten.

    Spannung an den Solarmodule liegt an ( > 22 Volt)

    Auf der Leitung zum EBL keine Spannung

    Nun verstehe ich selbst nicht allzuviel von Elektrik .. meine aber den Fehler gefunden zu haben.

    Meiner Meinung nach ist der Regler falsch an den EBL119 angeschlossen.

    Vielleicht könnten mal einige "Experten" aus dem Forum die beiden Bilder "begutachten"
    Wenn ich das richtig sehe, muesste doch Minus vom Regler auf Minus vom EBL119 gehen .. und das ist hier nicht der Fall.


    ..und hier der Anschluss an den EBL119



    Vielen Dank für die Unterstützung

    Bernhard

    Lyseo TD 690 Harmony Line Freistaat-Aktiv Edition Bj. 3/2020
    Fiat Ducato 2,3 Mjet 3.500 kg 88 KW (120 PS) auf 103 KW (140 PS) Euro 6 D Temp 103 kW (140 PS)

    TV/SAT / Markisse / Solar /

    EBL 119 / LRM 1218 / Booster WA121545 / LT 9x / Adapter AD 0x / Varta AGM 85Ah / Teleco SPC 10/1

    Pioneer AVIC-EVO1

  • Hat das denn überhaupt so schon funktioniert?

    Grüße aus dem Münsterland


    Ralf wink

    ———————————————————————————————————

    TravelVan T620G, BJ 2020, 140 PS - Zusatzausstattung nun Step by Step

    ———————————————————————————————————
    In einen gut sortierten Werkzeugkasten gehören zwei Dinge: Panzerband & WD40

    es wackelt - soll es aber nicht: Panzerband nehmen -//- es wackelt nicht - soll es aber: WD40 nehmen

  • Hi Ralf.
    ich vermute mal NEIN.
    Wir haben das WoMo erst 14 Tage.
    Erste Probefahrt war bei Schietwetter ... da fiel uns nicht auf das nicht Solaranlage nichts bringt.
    Dann kamen einige sonnige Tage ... und trotzdem fiel Spannung im WoMo ab.
    Da begann ich mal zu suchen.
    WoMo-Händler keine Hilfe ... da höre ich nur Corona ... falls ich überhaupt mal durch komme


    Gruß

    Bernhard

    Lyseo TD 690 Harmony Line Freistaat-Aktiv Edition Bj. 3/2020
    Fiat Ducato 2,3 Mjet 3.500 kg 88 KW (120 PS) auf 103 KW (140 PS) Euro 6 D Temp 103 kW (140 PS)

    TV/SAT / Markisse / Solar /

    EBL 119 / LRM 1218 / Booster WA121545 / LT 9x / Adapter AD 0x / Varta AGM 85Ah / Teleco SPC 10/1

    Pioneer AVIC-EVO1

  • hallo Bernhard,


    ich sehe das genau so wie du: am Solarregler liegt die braune Leitung auf Minus, am EBL korrekt auf Plus. Wäre also am Solarregler vertauscht.
    was mir noch aufgefallen ist: auf deinem 2. Bild sieht es so aus, als wäre der Solarregler auf Block 7 gesteckt, statt auf Block 6 (ist eigentlich für ein Zusatzlader gedacht).

    Ich bin aber nur Bastler und kein Profi!


    Warte mal, was noch an Antworten kommt. Das wird schon 😉

  • hallo Bernhard,


    ich sehe das genau so wie du: am Solarregler liegt die braune Leitung auf Minus, am EBL korrekt auf Plus. Wäre also am Solarregler vertauscht.
    was mir noch aufgefallen ist: auf deinem 2. Bild sieht es so aus, als wäre der Solarregler auf Block 7 gesteckt, statt auf Block 6 (ist eigentlich für ein Zusatzlader gedacht).

    Ich bin aber nur Bastler und kein Profi!


    Warte mal, was noch an Antworten kommt. Das wird schon 😉

    Die vertauschten Ports am EBL sind mir auch aufgefallen. Aber da scheint es ein grundsätzliches Verständnisproblem mit den Kabelfarben zu geben. Alles sehr suspekt. Da der Regler gar nicht reagiert tippe ich darauf dass beide Leitungen falsch angeschlossen sind. Konsequent durchgezogen. Ich würde da jetzt ohne weitere Kenntnisse nicht selber weiter versuchen. Ist ja ein Neufahrzeug mit Garantie ...

    Grüße aus dem Münsterland


    Ralf wink

    ———————————————————————————————————

    TravelVan T620G, BJ 2020, 140 PS - Zusatzausstattung nun Step by Step

    ———————————————————————————————————
    In einen gut sortierten Werkzeugkasten gehören zwei Dinge: Panzerband & WD40

    es wackelt - soll es aber nicht: Panzerband nehmen -//- es wackelt nicht - soll es aber: WD40 nehmen

  • Hi
    holli15
    Im Bild mit dem Solarregler ist das vordere Aderpaar dasjenige, welches von den Modulen kommt, dort habe ich (bei Sonnenschein) ca 22Volt gemessen.
    PeWi
    ja der Solarregler geht auf Block 7. Warum man das SO gemacht hat, keine Ahnung. Denke aber nicht das dies ein Problem darstellt. Lt. Schaltplan zumindest nicht.

    RalfKC

    wenn mich nicht alles täuscht wird im KFZ-Bereich für Masse doch BRAUN verwendet. Wäre am Solarregler demzufolge also richtig verdrahtet.


    thx und Grüße aus dem kalten Frankenland

    Bernhard

    Lyseo TD 690 Harmony Line Freistaat-Aktiv Edition Bj. 3/2020
    Fiat Ducato 2,3 Mjet 3.500 kg 88 KW (120 PS) auf 103 KW (140 PS) Euro 6 D Temp 103 kW (140 PS)

    TV/SAT / Markisse / Solar /

    EBL 119 / LRM 1218 / Booster WA121545 / LT 9x / Adapter AD 0x / Varta AGM 85Ah / Teleco SPC 10/1

    Pioneer AVIC-EVO1

  • Hallo


    Ich sehe es auch so, dass am EBL Plus und Minus vertauscht wurden. Der Aufdruck auf dem EBL und nicht das Bild des Schaltplans geben das entsprechend vor....


    Das braune Kabel geht vom Minus Anschluss Solarregler auf den Plus Anschluss EBL!

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Schöne Campergrüße und bleibt gesund!


    Chris und Familie


    Bürstner Ixeo Time IT 726G Edition 30. Mj 2019


    womo

  • Die vertauschten Ports am EBL sind mir auch aufgefallen. Aber da scheint es ein grundsätzliches Verständnisproblem mit den Kabelfarben zu geben. Alles sehr suspekt. Da der Regler gar nicht reagiert tippe ich darauf dass beide Leitungen falsch angeschlossen sind. Konsequent durchgezogen. Ich würde da jetzt ohne weitere Kenntnisse nicht selber weiter versuchen. Ist ja ein Neufahrzeug mit Garantie ...

    nicht wirklich konsequent - dann wäre es ok. Am EBL geht der blaue an Minus.

    Aber wie du schon schreibst: ist ja Garantiefall. Und wenn die Werkstatt nicht schnell reagiert - wir können so schnell ja auch nicht fahren 😕

  • Problemchen hat mir jetzt keine Ruhe gelassen, denn meine Aussage

    "Auf der Leitung zum EBL keine Spannung"

    kann nicht stimmen, wenn der Schaltplan nicht lügt und die Sicherung in Ordnung ist.

    Bin jetzt also zum WoMo gewandert und hab das nochmal überprüft:

    Resultat: "Wer misst, misst Mist". Es liegt die Batteriespannung (Aufbau) an.
    Rest war dann klar. Kann nur Verkabelungsfehler sein.

    Also Kabel gedreht und siehe da ... Solarregler blinkt fröhlich vor sich hin.

    Bei Regen und 3° kommen von den Modulen noch 19 Volt.

    Regler versucht noch etwas in Batterie zu schieben ... zumindest wenn die Anzeige nicht lügt.

    Mal sehen, wo bei Sonnenschein die Batterien wirklich stehen.


    Frage: Ich bin auf das Problemchen eigentlich nur gestoßen weil ich in den Batterien selbst nach 24Std. Landstrom oder 4 Std. Fahrt immer nur 12,5/12,6 Volt hatte. Erscheint mir als Laien zu wenig. Ich hätte bei nagelneuem Fahrzeug mind. 12,8 -> 12,9 Volt erwartet.

    Was sagen eure Erfahrungswerte ?


    thx

    Bernhard

    Lyseo TD 690 Harmony Line Freistaat-Aktiv Edition Bj. 3/2020
    Fiat Ducato 2,3 Mjet 3.500 kg 88 KW (120 PS) auf 103 KW (140 PS) Euro 6 D Temp 103 kW (140 PS)

    TV/SAT / Markisse / Solar /

    EBL 119 / LRM 1218 / Booster WA121545 / LT 9x / Adapter AD 0x / Varta AGM 85Ah / Teleco SPC 10/1

    Pioneer AVIC-EVO1

  • Hallo Bernhard!


    Meine Erfahrung sagt mir, dass man einem Schätzeisen, welches lediglich eine Voltzahl angibt nicht wirklich die tatsächliche "Batteriefüllung" entlocken kann.

    Dafür benötigt es andere Geräte, die zuverlässig die Amps messen, die in eine Batterie rein und rausgehen.


    Viele Wohnmobilfahrer meinen, dass eine 4 Stündige Fahrt die Batterien doch locker wieder füllen müsste. Dem ist aber nicht grundsätzlich so. Der EBL läd mit ca.10Ah die Batterien. Je nach "Füllstand" dauer das Nachladen deutlich länger. Es kommen ja nur 10Ah zurück in die Batterie. Eine halbleere 100Ah Bat würde also 5 mindestens Stunden benötigen um wieder voll zu werden.

    Du hast zwei Batterien. - also Doppelte Zeit.


    Das soll nur zur Vernschaulichung dienen. Die Zahlen sind vereinfacht und müssen nicht denen deines Fahrzeuges entsprechen. (Du hast ja einen Booster verbaut) Auch kennen wir deine angeschlossenen Verbraucher nicht.


    Auch PV ist kein Allheilmittel, hilft aber ein wenig. Welche Leisung haben deine PLatten??

    Alles in allem solltest du dir in deiner Ausgangslage einen ordentlichen Shunt einbauen, welcher dir vernünftige und zuverlässige Angaben zum Ladestand deiner Batterien liefert.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Schöne Campergrüße und bleibt gesund!


    Chris und Familie


    Bürstner Ixeo Time IT 726G Edition 30. Mj 2019


    womo

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von hoppefant ()

  • Hi Chris und Anhang

    Meine PV-Anlage hat lt. Beschreibung 100 W. Also nichts Großartiges.

    Das kein direkter Zusammenhang zwischen Batteriefüllung/Kapazität und Volt besteht ist mir bewusst.

    Eine Batterie mit 13,0 Volt muss nicht unbedingt noch ihre volle Kapazität haben, umgekehrt aber eine Batterie mit 12,5 Volt kann nicht ihre volle Kapazität haben. !?

    Das mit der Fahrt leuchtet ein, aber wenn ich zuhause 24Std. an Landstrom hänge, sollte eine neuwertige Batterie voll geladen sein ?

    Wegen Batteriemonitoring bin ich schon auf der Suche:

    Entweder die Victron BMV700 oder die Votronic 100S mit Bluetooth.

    Ich bin da gerade auf der Suche wie ich die History-Werte aufzeichnen und mir zusenden lassen kann.

    Ich möchte einen täglichen Status nach Hause gemeldet bekommen ;-)

    thx

    Bernhard

    Lyseo TD 690 Harmony Line Freistaat-Aktiv Edition Bj. 3/2020
    Fiat Ducato 2,3 Mjet 3.500 kg 88 KW (120 PS) auf 103 KW (140 PS) Euro 6 D Temp 103 kW (140 PS)

    TV/SAT / Markisse / Solar /

    EBL 119 / LRM 1218 / Booster WA121545 / LT 9x / Adapter AD 0x / Varta AGM 85Ah / Teleco SPC 10/1

    Pioneer AVIC-EVO1

  • sollte eine neuwertige Batterie voll geladen sein ?

    Das kommt auf den Ladezustand vor dem Anhängen an den Landstrom an. Sollte aber bei einer Batterie problemlos für eine Volladung reichen.

    Entweder die Victron BMV700 oder die Votronic 100S mit Bluetooth.

    Es gibt auch noch die Geräte von blue-Battery.com. Diese Geräte sind bei Kastenwagencampern sehr beliebt - nicht zuletzt wegen des außergewöhnlichen Services. Die BB Geräte zeichnen uf Wunsch über einen längeren Zeitraum auf und geben ihre Speicherdaten per BT an dein Handy o.ä. wieder preis.


    A und O ist es, eine Tiefenentladung der Batterie(en) unbedingt zu vermeiden. Bereits nach einer Tiefenentadung (und das bekommt der normale Camper gar nicht mit) ist die Batterie geschädigt und hat Kapazitätseinbußen!

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Schöne Campergrüße und bleibt gesund!


    Chris und Familie


    Bürstner Ixeo Time IT 726G Edition 30. Mj 2019


    womo

  • Zitat

    Es gibt auch noch die Geräte von blue-Battery.com

    Super Tipp. Kannte ich noch nicht, aber genau das was ich suche.

    Lyseo TD 690 Harmony Line Freistaat-Aktiv Edition Bj. 3/2020
    Fiat Ducato 2,3 Mjet 3.500 kg 88 KW (120 PS) auf 103 KW (140 PS) Euro 6 D Temp 103 kW (140 PS)

    TV/SAT / Markisse / Solar /

    EBL 119 / LRM 1218 / Booster WA121545 / LT 9x / Adapter AD 0x / Varta AGM 85Ah / Teleco SPC 10/1

    Pioneer AVIC-EVO1

  • Es gäbe auch einen Gutschencode über 30€, welchen ich im Netz gefunden habe. Öffentlich posten möchte ich diesen aber nicht. Man kann diesen hier finden.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Schöne Campergrüße und bleibt gesund!


    Chris und Familie


    Bürstner Ixeo Time IT 726G Edition 30. Mj 2019


    womo

  • Hi @ll

    hab jetzt mit den Leuten von blue-Battery.com lang gechattet.
    Das Problem das ich habe und wofür es auch keine Lösung geben wird.
    Das WoMo hat ne Lifecycle von 30 Jahren, eine Software-Lösung a'la blue-battery von sagen wir mal 3 Jahren. Dann wird entweder die Software nicht mehr gepflegt, läuft nicht mehr auf aktuellen Wischkästchen usw. In diesem Fall nur ärgerlich weil Produkt nicht mehr zu gebrauchen und wieder ausgebaut wird.
    Es gibt ja auch Produkte im Security-Bereich die ähnlich aufgebaut sind :-(

    Aus meiner Sicht: fahrlässig. Aber der Kunde kauft trotzdem


    Gruß

    Bernhard

    Lyseo TD 690 Harmony Line Freistaat-Aktiv Edition Bj. 3/2020
    Fiat Ducato 2,3 Mjet 3.500 kg 88 KW (120 PS) auf 103 KW (140 PS) Euro 6 D Temp 103 kW (140 PS)

    TV/SAT / Markisse / Solar /

    EBL 119 / LRM 1218 / Booster WA121545 / LT 9x / Adapter AD 0x / Varta AGM 85Ah / Teleco SPC 10/1

    Pioneer AVIC-EVO1

  • eine Software-Lösung a'la blue-battery von sagen wir mal 3 Jahren

    Darf ich fragen, wie du darauf kommst?

    BB ist jetzt schon mehr als 5 Jahre am Markt (so lange kenne ich jedenfalls die Produkte - es kann auch viel länger sein) und pflegt seine Software regelmäßig. Hinzu kommt, dass man ein Ohr für die Wünsche der Anwender hat und einen Service bietet, den dir kein anderer Anbieter bietet.


    Nätürlich gibt es auch andere, sehr gute Produkte am Markt und du hast die qual der Wahl!

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Schöne Campergrüße und bleibt gesund!


    Chris und Familie


    Bürstner Ixeo Time IT 726G Edition 30. Mj 2019


    womo

  • Hi Chris
    BB hat auch wirklich einen guten Eindruck gemacht ... der Chat war konstruktiv.

    Bei uns in der IT wird Hardware nach 3 Jahren/Software nach 5 Jahren ausrangiert. Weil Neues schneller, billiger, effizienter.... Im Wischkästchen-Umfeld ist die Entwicklung noch dynamischer.
    Kein Hersteller kann es sich da eigentlich leisten Produkte von gestern noch zu supporten, was zu Sicherheitslücken etc. führt mit steigendem Alter.
    Beispiel:

    die App von BB läuft lt Angabe " Android 5.0 and up" .. hieße bei mir aus meinem Android-Zoo dürften schon 3 Geräte nicht mehr mitspielen

    vor 10 Jahren gab's (fast) noch kein Smartphones ... ob's in 10 Jahren noch welche gibt ?

    Aber ich geb dir Recht .. muss jeder nach seiner Befindlichkeit entscheiden :-)


    sonnige Grüße aus dem Frankenland

    Bernhard

    Lyseo TD 690 Harmony Line Freistaat-Aktiv Edition Bj. 3/2020
    Fiat Ducato 2,3 Mjet 3.500 kg 88 KW (120 PS) auf 103 KW (140 PS) Euro 6 D Temp 103 kW (140 PS)

    TV/SAT / Markisse / Solar /

    EBL 119 / LRM 1218 / Booster WA121545 / LT 9x / Adapter AD 0x / Varta AGM 85Ah / Teleco SPC 10/1

    Pioneer AVIC-EVO1

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kenzo_on_tour () aus folgendem Grund: nach langem Chat mit Kai von BB: die Firma BB legt wirklich Ihre Karten auf den Tisch. Nach meinen Einwänden (siehe oben) und Vorschlägen meinerseits wie ein entsprechendes "Frontend" aussehen könnte, hat er mir Hard/Software von Ihrem BlueHMI gezeigt. Problem: Die Kunden wollten das Produkt nicht. Aber MICH hat die Firma überzeugt. Nachdem Problem mit Solarregler erledigt ist, wird der Batteriecomputer von BB das nächste "Projekt".