Stauraum in den Trittstufen

  • Hallo Reinhard! :-)

    Bin gerade dabei bei meinem Travel Van T 620 G die 2. Stufe umzubauen in ein neues Staufach. Die "neue" obere Klappe ist lediglich durch Schrauben gesichert. Wenn du die rechte Seite / Wand gelöst hast, kannst du von unten (innen) die beiden Schrauben sehen, die du nur rausdrehen mußt. Vorher natürlich einige andere Schrauben auch hinten und auf der linken Seite (alle die den Deckel halten). Also ich mußte "nix mit dem Hammer arbeiten" und somit ggf. Holz rausbrechen. Alles heil! *freu* Lediglich die Scharnieren bereiten mir noch etwas Kopfzerbrechen - aber das krieg ich auch noch hin. Ich habe mich bewußt für Scharnieren entschieden - ist einfach praktischer - finde ich. Der neue gewonnen Stauraum ist ne Traum.hf Ich werde im Winter den rechten Teil (unten) mit einer Holzplatte (innen) abdecken. Somit habe ich auch dort (wie das Staufach unter der 3. Stufe) ziemlich kalte Temperaturen. bier Und wenn ich Rotwein im Winter trinke, nehme ich einfach die Holzplatte raus. idee

    Zur 1. Stufe kann ich nur sagen: Ich seh das genauso wie "Holau1950". Hab mir das angeguckt - und werde daraus kein Staufach machen. Für mich ist das ein reines 2. Personen Womo - und da hab ich wirklich genug Platz. Jetzt fehlt nur noch der Sinuswandler für das Laden der e-Bike Batterien (und damit sich die Regierung nach dem Duschen die Haare föhnen kann :* ).

    Gruß von der Ostsee

    marathon-cruiser "Klaus"

    :-)

    uw

    Ein Leben ohne Womo ist möglich - macht aber keinen Sinn!

    Travel Van 620 G 30 Edition / Citroen 163 PS

  • Hallo Klaus,


    vielen Dank für‘s Testen, Probieren und die perfekte Erläuterung.


    Da freue ich mich schon auf meine „Arbeit“ und hoffe, dass ich genauso viel Erfolg wie du habe.


    Hatte dieser Tage noch eine weitere Hymer-Lösung gesehen, siehe nachfolgendes Bild. Bei uns müssten die Scharniere dann auf der rechten Seite angebracht werden. Nur so als mögliche Idee.



    Vielleicht Kannst du von deiner Lösung ein paar Bilder einstellen.


    Viele Grüße

    Reinhard

    womo1Travel Van T620G Edition 30

    auf Fiat Ducato mit 150 PS und Automatik, Baujahr 2017, DuoControl CS, Oyster 85 V Premium Twin, 2 TV 19“+24“, Truma iNet-Box, Truma Aventa Comfort, VB-Full Air 4C Vollluftfederung, E&P hydraulische Hubstützenanlage

  • Hallo Reinhard! :-)

    Jo - gern! Hier die Fotos. Im Grunde hat "das Verpassen" der Scharnieren am Längsten gedauert. Aber ich hab Zeit (Rentier) und hab ein "bißchen" die Scharnieren in die Deckplatte "eingearbeitet" - das hat den Vorteil, das man/frau die Deckplatte nicht in der Länge kürzen muss (nur ganz links oben ein klein wenig). Außerdem siehts ganz gut aus - oder? Zu guter Letzt habe ich noch einen Magneten verbaut damit die Klappe während der Fahrt keine Geräusche macht. Des Weiteren kleine "Filsfüsse" - ebenfalls wg. Klappergeräusche. Schlußendlich noch eine kleine Holzplatte - damit kann ich die Temperatur in dem neu gewonnen Staufach "regulieren" (kaltes Bier oder leicht angewärmten Rotwein ;). Rechts von dem neuen Staufach läuft ein Heizungsschlauch.

    So langsam ist mein Travel Van - wie ich ihn haben will ...

    Gruß von der Ostsee

    marathon-cruiser

    Klaus

    :-)

    uw