Defektes Schloss Aufbautür Nexxo t660

  • Hallo zusammen

    Habe ein kleines Problem an der Aufbautür. Weiß nicht ob es da groß verschiedene gibt aber versuche es mal allgemein.

    DIe Tür lässt sich von außen normal öffnen, schließen und abschließen.

    Von innen funktioniert das manuelle schließen mit herunterdrücken des obenliegenden Schalters auch. Einzig das öffnen von innen, mit dem kleinen Pistolenhebel funktioniert nicht. Weder entriegelt er den Schalter oben noch kann man die Tür öffnen. Vermute innen ist etwas ab- oder gebrochen oder eine Feder gerissen. Hat jemand ähnliches schonmal gehabt oder weiß vielleicht sogar eine Reparaturmöglichkeit. Vermute es lässt sich einfach alles austauschen bis auf den Schließzylinder weil sonst muss ja auch der Schlüssel getauscht werden.


    Danke für eure Hilfe.

    Gruß Alexander

  • Versuche es mal mit Bildern, sollte gehen. Ist eine manuelle Tür also nicht an den die Zentralverriegelung gekoppelt und würde sagen eine normale Tür, nicht extrabreit, Trittstufe außen also keine, glaube ich das gibts, tiefe Tür, kein Fenster darin.

    Gruß Alexander

  • Hallo zusammen

    Hier ist der Übeltäter auf dem zweiten Bild etwas verschwommen der abgebrochene Haken. Das gesamte Teil also alles zusammengebaut so wie es an der Tür hängt habe ich jetzt vermutlich auch gefunden. Allerdings kann es doch nicht sein dass man die Teile darin, siehe Foto 1, nicht einzelnd bekommt.

    Leider ist bei der Demontage eine Feder, die kleine silberne rausgehüpft und sehr schwer bis gar nicht wieder einzusetzen. Denn sie muss gleichzeitig etwas gequetscht werden und freischwebend quasi eingesetzt werden hängend an einem Teil was darübergelegt werden muss ohne dass man an die Feder herankommt. Weiß nicht so ganz genau wie das bewerkstelligt werden soll. Sie muss quasi an dem großen Bauteil in etwa auf der Höhe wo die Schraube mit der Unterlegscheibe liegt eingelegt werden und gleichzeitig zusammengedrückt werden um das Bauteil welches darauf liegt gegenzufedern. Bisher war ich erfolglos. Falls jemand eine weitergehende Idee hat, zum Ersatzteil oder zum wieder zusammenbauen, einen Kniff oder ähnliches, bitte her damit denn vorher ging die Tür ja wenigstens von außen, jetzt geht gar nichts mehr. Die Feder ist soviel glaube ich verstanden zu haben für die Entriegelung insbesondere von innen und auch die Verriegelung mit dem Schieber nötig.

    Auf den defekten Teilen steht die Seriennummern PLB640 und PLB 645.


    Gruß Alexander.

  • moin moin.


    also das Plastik Teil würde ich wieder kleben, und zur Unterstützung einem Stahlstift einbauen.ist zwar kniffelig aber machbar.

    oder einfach einen neuen bestellen ;-( und den alten als Ersatz instandsetzen.


    das mit der Feder habe ich leider nich verstanden ;-(

    mach bitte ein scharfes Photo und halte die Feder in die Position .


    Gruß Ingo

  • Hallo A 720

    Das mit dem Kleben und dem Stift habe ich mir auch schon überlegt, und werde ich auch machen aber erstmal musste jetzt leider eine Bestellung bei CW raus gehen damit das Teil so schnell als möglich da ist. Tür mit einem Seil schließen ist etwas sinnfrei.

    Nach Rückfrage bei Bürstner gibt es dieses kleine Teil, etwa 4x3 cm nicht einzelnd und es muss der ganze klobige Klotz getauscht werden, das Außenteil wäre schöner gewesen weil das sieht nicht mehr so perfekt aus...

    Werde eine Reparatur mit Bohrung mal versuchen.

    Zu der Feder werde ich mal versuchen etwas zu fotografieren.


    PS Es ist bei Bürstner mal wieder bekannt, dass diese Teil schon das ein oder andere mal in die Binsen gegangen ist. Falls da auch nur das kleinste bisschen dran sein sollte, geht es Retour und es wird ein neues erwartet...


    Gruß Alexander

  • Hallo zusammen

    Bin noch nicht zum fotografieren gekommen. Aber das Ersatzteil ist schon angekommen und auch eingebaut. Habe zwar das Gefühl, der Türgriff geht von außen äußerst schwer aber es rastet alles sehr gut ein.

    Mehr kommt später. Danke für eure Hilfe bis hierhin.


    Gruß Alexander