Motorölwechsel Anzeige blinkt nach 3800 KM

  • Mal ne Frage an alle,


    Wir haben gerade mal 3800 KM auf dem Tacho.

    Heute auf dem Stellplatz wo unser Ixeo gerade zum Überwintern steht nach dem Rechten geschaut.

    Motor gestartet und dann Kamm auf einmal die Meldung „Motoröl wechseln“?.


    Das kann doch nicht sein das bei dem Citröen bei dem Kilometerstand schon das Motoröl raus muss!!


    Bei unserem Vorgänger mit Fiat Ducato hatten wir die Meldung nie.


    Ich lasse zwar schon immer jährlich denn Motorölwechsel machen, aber wie gesagt das kommt mir schon seltsam vor.denk5

  • Das ist schon eigenartig nach nur 3800 km. Meiner, auch ein Citroën, hat inzwischen fast 17.000 km auf der Uhr und es kam noch keine Anzeige wegen des Öls. In der Bedienungsanleitung steht zum Intervall, dass man beim Citroën Partner nachfragen soll. Im Netz habe ich was von 20.000 km gefunden.

  • Ja erst Zulassung 2/18 habe mal im Internet gestöbert. Da haben viele das Problem mit der Motorölanzeige.

    Scheint ein Problem beim Citröen Jumper zu sein!

    Einige bekommen die Meldung bei 6000 KM andere bei 8000 KM u.s.w.

    Und das innerhalb von 3-9 Monaten nach Erstzulassung?


    Na ja ich muss ja eh im Februar 19 zu meinem Wohmohändler zur Dichtigkeitsprüfung Dan lasse ich gleich den Ölwechsel gleich gegenüber bei Citröen Händler machen.

  • ... na da bin ich mal gespannt ... meiner (Travel Van 620 G 30er Edition, Citroen, BJ 6/2018, Neuwagen = 0 km) .... sagt, das der 1. Ölwechsel bei 37.500 km (!) erfolgen soll! ... eigentlich wollte ich nach 1.000 km den 1. Ölwechsel machen ... soll ich aber nicht ... mmmmhhhhhh .... da ich aber kommende Woche aber sowieso zu Citroen fahren muss frag ich dort mal nach ...

    Ein Leben ohne Womo ist möglich - macht aber keinen Sinn!

    Travel Van T 620 G 30 Edition / Citroen 163 PS

  • Jetzt hat es mich während meiner Reise erwischt, bei gerade einmal 11650 km. 5 Tage gestanden und dann beim starten leuchtet in der Anzeige Motoröl wechseln.

    Das Basisfahrzeug ist laut den Papieren 11/2017 an Bürstner geliefert worden. Erstzuslassung 06/2018 durch mich. Da wohl anscheinend das Basisfahrzeug 13 Monate alt ist, kommt wohl diese Meldung. Egal wieviele km drauf sind.

    Somit also dann mal zur Werkstatt und Motoröl wechseln lassen.


    Habe dazu noch folgendes Video gefunden.



    womo1 Bürstener IXEO Time 590 ED 30 EZ: 06/2018

    mit Fiedler Motorradheckträger (160kg) und 2 Kreis Luftfederung von Goldschmitt auf der Hinterachse :love:

  • Scheint ja echt ne Seuche zu sein.

    Waren über Neujahr ein wenig unterwegs und nun kommt die Aufforderung im Display, das Motoröl wechseln zu lassen.

    Genug Öl ist drin.

    Ixeo Time IT 710 Editiin 30 auf Jumper,

    Erstzulassung Juni 18, jetzt ca 17.000 km.

    Mal Citroen-Partner suchen und fragen, was das soll 🤨

    Gruß

    Peter

  • Hallo Peter,

    meiner ist von Juli 2018. Nach 11 Tsd Km kam diese Meldung auch bei mir. Ab zur freien Werkstatt. Sagte kann nicht sein, Inspektion ersten 39 Tsd Km. Sollte weiter fahren, könnte er auslesen. Damit war ich nicht zufrieden. Habe meinen Händler angerufen, könnte mir nicht wirklich helfen. Fahre zwar einen Citroën, habe dann aber meinen Fiat Händler angerufen ob er mir helfen könnte. Dort war ich vorher mit meinem anderen Womo.

    Er konnte mir helfen. Denn die können auch die Citroën bearbeiten. Also bei manchen kommt es früher bei manchen später. Mich hat es bei 11 Tsd Km getroffen. Nachdem die Leuchte im Auto angeht, kannst du knapp 1000 km fahren ohne Probleme, danach regelt der Motor ab und lässt nur 80 km/h ca zu. Aus Schutz. Solltest du den Motor ausmachen, startet er nicht mehr. Mir wurde gesagt, der Dieselpartikelfilter sorgt dafür das das Öl verschmutzt wird und säurelastig wird. Dieses kann die Kolben beschädigen. Also Motoröl wechseln lassenden den Fehler auslesen lassen. habe ich heute gemacht. Und nun wieder alles ok. Wusste ich vorher auch nicht. Bin 185€ los, aber ok.

  • Das wird sich auf Ölverdünnung beziehen. Die PSA Motoren haben Probleme damit wenn die Regenerierung des Partikelfilters zu oft abgebrochen wird.


    Um den Filter frei zu brennen muss die Abgastempertur angehoben werden was durch eine Nacheinspritzung geschieht. Wenn jetzt das freibrennen abgebrochen wird läuft der überschüssige Diesel ins Motoröl und der Ölstand steigt. Der Ölsensor erkennt das und veranlasst das das die Fehlermeldung kommt.

  • Das stimmt so, so wurde mich das durch den Mechaniker auch noch zusätzlich erläutert. Ärgerlich aber ok, kannste nichts gegen machen. Schade nur, dass dieses niemand vorher sagst und du die Meldung dann bekommst. Kann nur froh sein, dass dieses nicht im längeren Urlaub passiert und du keine Ahnung hast was gerade passiert.

  • Das stimmt so, so wurde mich das durch den Mechaniker auch noch zusätzlich erläutert. Ärgerlich aber ok, kannste nichts gegen machen. Schade nur, dass dieses niemand vorher sagst und du die Meldung dann bekommst. Kann nur froh sein, dass dieses nicht im längeren Urlaub passiert und du keine Ahnung hast was gerade passiert.

    hello,


    Manchmal frage ich mich ob man ein WoMo kauft oder einen Computer mit Wohnkabine ;-)

    Ich habe die Befürchtung das dass noch nicht das ende der Fahnenstange ist. ;-(denk5


    womo1 Gruß Ingo

  • Oh ja, aber Mittlerweile bin ich ruhiger bei sämtlichen Meldungen usw geworden, denn es gibt für alle Gründe und Lösungen.

    Nur das finde ich sollte man hier deutlich hervorheben, dass ein Händler einem das nicht erklärt, dass dieses kommt. Zumindest bei PSA Motoren.

    Wäre hilfreich und beruhingender!

  • Hehe, bin ich froh den guten alten 3,0 ltr Iveco-Motor in meinem Womo zu haben.

    Der macht keine Probleme und mit seinen 160 PS und genug Drehmoment zieht der mächtig an.

    Sch...ss auf Euro++++

    Ich fahr sowieso nicht in Städte, dazu hab ich den Scooter.


    Gruß Marcel

    Gruß Marcel


    uw

    Ixeo IT 664 / Bj.2010 / 3,0ltr /160PS / Agile Schaltgetriebe / 4T aufgelastet

  • Ja das ist wohl so. Jeder Womo Fahrer hat so seine Vorlieben und könnte da was zu sagen. Ich wollte damit nur sagen, dass wenn das anderen passiert wie mir, das diese vielleicht vorbereitet sind wenn die Anzeige kommt und wissen, halb so schlimm, ich kann knapp 1000 km weiter fahren und muss dann spätestens reagieren. Oder wenn er nicht anspringt, was es sein könnte.