Bürstner Averso Plus 510 TK Modell 2018 winterfest machen

  • Liebe Forums Mitglieder,


    heute waren wir unseren o.a. vor kurzem neu gekauften Wohnwagen winterfest machen.


    Nun wollte ich gerne das Wasser aus der Terme und dem Wassertank ablassen. Die Bedienungsanleitung war leider nicht hilfreich da zwar erklärt ist wie das funktioniert nicht jedoch wo die jeweiligen Ablasshähne sich befinden.


    Ich habe zwei Ablasshähne gefunden und zwar unter dem hinteren Polster der Seitendinette, da wo auch die Terme ist. Sonst keine. Die beiden habe ich aufgedreht und es ist Wasser abgelaufen. Da unser alter Bürstner allerdings insgesamt fünf solche Ablasshähne hatte bin ich mir nun unsicher.


    Gibt es denn in dem Wagen weitere Ablassventile die ich eventuell übersehen habe? Damit müsste doch auch die Terme geleert werden oder nicht?


    Entschuldigt die blöden Fragen, wir campen erst seit zwei Jahren und sind noch Neulinge.


    Sonst noch etwas zu beachten für den Winterschlaf? Der Wagen steht unter dem Dach einer PV Anlage. Somit zwar draußen aber zu den Wetterseiten hin überdacht.


    Vielen Dank für eure Hilfe!

  • Lieber Christoph1986,

    Als auch noch recht frischer WoMo Fahrer bin ich wahrlich kein Experte, bei der Bürstner-Dokumentation zum Womo sind aber die Orte der Ablassverntile für jeden Typ ganz gut beschrieben. Ich denke, dass das bei den Wohn-Anhängern auch so gemacht wird. Die Betriebsanleitungen gibt es bestimmt auch für die WoWa bei Bürstner im Netz abrufbar, falls Du sie nicht vorliegen hast.

    Außer dem Ablassen solltes Du auch darauf achten, dass alle Leitungen leer sind —> ausblasen, Tauchpumpe checken, Toilettenwasserkasten, wenn vorhanden, nicht vergessen!


    Dann noch auf Durchlüftung (Schränke auf, Matratzen hoch) und Entfeuchtung achten, damit Schwitzwasser keine Chance hat und es nach dem Winter nicht „müffelt“.

    Grüße aus Berlin

    tobi