Beiträge von Akki

    Kann mir Einer sagen, wir der original Absperrhahn in den Abwassertank eingebaut wurde, bzw. wie ich ihn ab bekomme? Ich möchte als erstes dort ein T-Stück installieren und dann das manuelle und elektrische Ventile Installieren, um sie wahlweise nutzen zu können.


    ich denke, das ich mit schmalem Schlüssel am Tank gegenhalten und dann den Absperrhahn in der Naht abdrehen muß.


    Einfach entgegen Uhrzeigersinn heraus drehen. Bild folgt.

    RBK bei meinem System wird das Ventil über die Ansteuerung mittels FB geöffnet oder geschlossen und verbleibt in dieser Position.

    Ach, da komme ich auch durch. Habe hier im Forum gute Tipps (Danke nochmals an Akki) erhalten und aktuell steht ja nur das Problem mit der Rückwand und dem Boden an. Alles andere funzt ja zur Zeit. Dafür habe ich hier einen super Fiat Professional Partner, sehr kompetent. Das ist noch ein Schrauber der „alten Schule“. Der braucht keine große „Schickimicke“ Diagnoseannahme mit Ledersessel. Aber fachlich 1a. Man sollte halt nicht nur immer nach dem äußeren Schein gehen, Ergebnisse zählen da mehr für mich.

    Und zum Thema Bürstner, für den hatte ich mich bewusst entschieden, weil bei dem Edition 30 Modell das Preis- Leistungsverhältnis gut war.

    Micha22 Habe ich gerne gemacht. wink


    Die Zufriedenheit von uns als Kunden ist doch auch für den Hersteller wichtig!


    Fehler werden gemacht. Wir Kunden müssen vom Verkäufer und insbesonders vom Hersteller ernst genommen werden. Die Reklamationsabwicklung ist dann aber entscheidend! Nur ein zufriedener Kunde/Kundin wird die Marke hochhalten!


    Gute Reise...

    Hab die Rechnung für 2020 bekommen.

    Bei der Accura 384,25 EUR p.a. mit SF 10, VK 1000 / TK 150.

    Habe bei anderen Gesellschaften verglichen.

    Sind alle deutlich über dem Betrag.

    Habe gestern, nach zunächst 9%iger Erhöhung (ohne Schaden) des Jahresbetrages, auf Nachfrage 5% "Treuenachlaß" bei ESW-Schwenger erhalten...

    Bin auch auf der Suche nach einer anderen Versicherung.Hab mal im Net rumgeschaut,auch bei den günstigeren wie accura, RMV etc.Liest sich alles sehr nett.Wenn man dann mal in verschiedenen WoMo Foren liest was passieren kann wenn man Schäden hat, kann es einem ganz warm ums Herz werden.

    Mal sehen was ich mache .

    Bei ESW-Schwenger haben die den HDI als Versicherer. Da bin ich auch. Da gibt es keine Abzüge wie beispielsweise bei RMV... Die holen auch Sachverständige für Wohnmobilschäden...

    So nachdem wir jetzt den Sommerurlaub auf dem Union Lido CP gebucht haben, überlege ich die Schweizer Route zu planen... Solange die "Situation" auch beim Abbuchungsverfahren für die GO-Box so bleibt, werde ich diese Variante jedenfalls nicht ungeprüft lassen.

    Ich habe es gerade erst erhalten... Bilder mache ich schnellstmöglich.


    zum Preis:

    Schrader Solaris RDKS-Nachrüstkit 9054

    aktuell 235,90 €

    Ich habe es aber geschenkt bekommen...

    Ich habe mich für diese Nachrüstlösung entschieden: Schrader 9054 mit RDKS Ventilen in den Felgen. Ein autarkes Display mit Temperatursensoren. Die Erkennung der Sensoren erfolgt automatisch ohne Druckabsenkung. Klavierlackoptik analog zum originalen Hochglanzinterieur. Erstes Aufladen über Handyladebuchse. Abschließend Spannungsversorgung über Solarzellen.


    https://www.schradersensors.co…chrader-tpms-retrofit-kit

    Wen es interessiert:

    Ich hatte parallel auch mal hier angefragt... Versicherer ist die Nürnberger. Schutzbrief brauche ich nicht, da ich beim ADAC wie TiKa76 tika in der Plusmitgliedschaft und allen Kfz versichert bin. Ich lege auf Auslandsschadenschutz und in meinem Fall auf Rabattschutz wert... Bin aber z.Zt. via ESW-Schwenger über HDI versichert. Da gibt es dann nochmal Kombirabatt wegen zweitem Pkw.

    Natürlich sind die Beiträge abhängig von der SF, Alter, jährliche KM, GFK-Dach etc. . Bei Reisemobilen oft ist die max. SF begrenzt. Vorsicht: Höhere SF-Einstufungen gehen ggfs. verloren... Es muss auch der LISTENNEUPREIS ZZGL. WEITERER SONDERAUSSTATTUNG UND ZUSATZAUSSTATTUNG mit den jeweiligen Neupreisen angegeben werden! Sonst läuft man Gefahr unterversichert zu sein! Es gibt auch Kombi-Rabatte, wenn ein Zweitfahrzeug versichert wird. Auch werden bei Accura und ESW-Schwenger Club-Rabatte gewährt. Bei VI muss man aufpassen ob der Austauschpreis für Verglasung nicht begrenzt ist! Im Normalfall reichen bei der Windschutzscheibe für einen TI die 1500€. Bei VI eher nicht. Meines Wissens gibt Ausnahmen. Z.b. bei Accura für Bürstner. Umgekehrt bei ESW-Schwenger für andere Fabrikate... Was oft vergessen wird: Versicherungsbedingungen lesen! Oder jemanden lesen lassen der etwas davon versteht.