Beiträge von Atterseeer

    Hallo zusammen,

    mich würde interessieren, ob sich Hartal oder Bürstner dazu geäussert hat.


    Meiner (laienhaften) Auffassung ist das ein (grob?) fahrlässiger Produktmangel, welcher potentiell die Insassen gefährden kann.


    Auch im Falle eines "Einbruchs" wird es problematisch, da vermutlich jede Versicherung aussteigen würde, da das Fahrzeug keine Einbruchspuren aufweist.


    Gibt es Juristen unter uns?

    Hat jemand Rückmeldung dazu vom Hersteller?


    Die Lösungsansätze sind sehr gut, das Problem liegt aber schon wo anders und sollte eigentlich einen Produktrückruf nach sich ziehen.


    Danke und viele Grüsse,

    Patrick

    Ich möchte mal einen neuen Thread aufmachen.

    Gibt's hier auch zufriedene Bürstner Besitzer?

    Wenn man das Forum durchschaut, könnte man auf den Gedanken kommen, dass es nur unzufriedene Bürstner Besitzer gibt.

    Oder täusche ich mich da?

    Auf eure Antworten bin ich gespannt.

    Wir sind auch zufrieden!

    Servus!


    Geräuschemäßig absolut okay, auch wenn's mal etwas schneller gehen muss. Man kann jederzeit normal reden, wenngleich der Radio mit den original Lautsprechern irgendwann (eher früher als später) subjektiv schon fast als Körperverletzung durchgeht (aber dazu gibt es ja einen anderen Fred).


    Wir haben den Reifendruck runtergenommen (siehe anderer Fred) und Dachfenster und so scheint auch alles halbwegs dicht zu sein, wenngleich es dort und da mal scheppert...


    Viele Grüße,

    Patrick

    Servus,

    Wie haben 0,2A wenn der Hauptschalter am Panel aus ist und etwa 0,3A wenn Hauptschalter und Hotspot* an sind.


    * Damit man sich von daheim verbinden und Batteriestatus prüfen kann


    Viele Grüße,

    Patrick

    Hallo Atterseeer ,

    Das geht auch einfacher und billiger.

    Nimm den Gurt und geh hinter dem Sitz vorbei und stecke in inn das Gurtschloss. Dann ist Ruhe. Kannst du solange lassen, bis du wieder auf große Fahrt gehst. womo1

    Billiger definitiv.


    Praktikabel am CP, aber sonst eher nicht. Und zum Drehen des Sitzes musst du es wieder lösen. Ob man das so immer machen will?

    Aber eine Möglichkeit.


    Wichtig: nicht so durch die Gegend fahren (sollte man ja so und so nicht machen!), auch nicht mit den Dummy-Steckern. Das Fahrzeug denkt so, ihr seid angeschnallt und würde im Crashfall den Airbag dementsprechend auslösen.

    Hallo zusammen,

    Nachdem es unterschiedliche Meinungen und wenige Erfahrungen gibt, wie man den nervigen Gurtwarner "mundtot" machen kann, hier meine Erfahrung dazu mit dem Citroen (Baujahr 2018/19), ist aber für Fiat dasselbe.


    Drei Werkstätten (Citroen Professional, Citroen "normal" und (auch sehr gute) freie Werkstatt konnten das nicht (einerseits Werksanweisung, andererseits aber auch praktisch). Hab mich insgesamt etwa 2h mit dem Thema beschäftigt, um Ruhe beim Rangieren zu haben.


    Was es braucht:


    OBD2 Diagnose Gerät, ich habe dieses:

    Stardiag Bluetooth Interface OBD2 Diagnose Multimarken UVM. https://www.amazon.de/dp/B07GS…_r_cp_apa_i_HsMXDbN6MD14J


    Adapterkabel "gelb", ich habe diese:

    Goldplay muecuscan Mu ECU Scan OBD2 Adapter OBD Adapter Kabel Stecker Set https://www.amazon.de/dp/B07DX…_r_cp_apa_i_ItMXDbDGAM2XX


    Entsprechende App, ich habe diese:

    AlfaOBD Android (nicht Demo!)

    https://play.google.com/store/…d=com.AlfaOBD.AlfaOBDDemo


    Alles in allem kein Schnäppchen, aber dann geht es einfach:


    1. Adapterkabel am Fahrzeug im Sicherungskasten anstecken

    2. Bluetooth Diagnose Gerät anstecken

    3. Gerät in Bluetooth Einstellungen des Smartphones koppeln

    4. App starten

    5. Interface (Bluetooth) wählen

    6. Hersteller auswählen

    7. Modell wählen

    8. Instrument Panel auswählen

    9. App verbindet sich mit Steuergerät

    10. Gurtwarner (Seat belt... Sound) suchen und den Eintrag für deaktivieren/disablen auswählen

    11. Testen

    12. Bier aufmachen


    Die Lampe bei den Instrumenten bleibt an, der Piepser ist aus. Airbags funktionieren weiterhin entsprechend ob man angeschnallt ist oder nicht.


    Gleich vorweg: wie fahren immer angeschnallt. Es geht lediglich um das Rangieren am CP/SP, bei Mautstationen, Parkplatz, ...


    War nicht ganz billig, aber das war es wert. Wer mal in der Gegend ist: kann ruckzuck erledigt werden.


    Viele Grüße,

    Patrick

    Ok... "Gut" zu wissen, dass es bei anderen auch so ist.


    Ich denke, es ist genau wie du sagst. Wenn man alle Ausströmer zu macht, kommt nach einiger Zeit etwas (weeeeenig) warme Luft an. Nahezu nicht fühlbar.

    Es liegt bestimmt (auch) an der platten Reduktion. Ich kann mir vorstellen, dass es dadurch zu einem massiven Rückstau kommt.

    Ich überlege, in dem Bereich zusätzliche (PC-) Inline-Lüfter einzubauen, wenn es sonst nichts vernünftiges gibt...

    Gibt es für einen Lyseo TD 680g Limited, Bj. 2019, eine flachere drehbare Fahrersitzkonsole? Bin 1,96m lang und würde gerne etwas tiefer sitzen. Unter dem Fahrersitz ist allerdings die Elektrik verbaut, außerdem liegen dort zwei schlecht verlegte Heizungsrohre (Schläuche) die schon mehrere Löcher bzw. Einrisse, wahrscheinlich durch das Drehen des Sitzes aufweisen. Kann mir jemand sagen welche Bewandtnis diese unter dem Sitz haben? Stellen diese das Ende der Verrohrung dar oder eher den Anfang?

    Keine Ahnung, ob es sowas gibt, aber die Handbremse ist dann fix im Weg.


    Die Elektrik ist der EBL, kann man sicher mit ein bisschen (mehr) Aufwand woanders unterbringen.


    Die Heizungsschläuche gehören so. Da soll bei den Löchern warme Luft ausströmen, bei uns kommt da nirgendwo was raus, auch nicht unter den Matratzen.


    Ciao,

    Patrick

    Hallo, wir planen gerade unseren Winterurlaub in unserem neuen Lyseo TD 680g. Verbaut ist eine Truma 6 mit Duo Control. Bis jetzt alles super, Heizung funktioniert gut bei geringem Gasverbrauch. Haltet ihr eine Gas-Füllstandsanzeige für sinnvoll und wenn ja, welche?

    Hallo,

    Wir haben einen Dometic Gas Checker. Funktioniert ganz gut.

    Viele Grüße,

    Patrick

    Freunde,

    Ich muss das jetzt posten, weil ich so eine Freude mit der neuen Klopapierhalterung hab... 😊

    Nie mehr ständig das Kästchen aufmachen, weil das Papier wieder abgerissen ist.


    Von Obi (.at), kostet um die 5eur und Hersteller ist Wenko.


    Abstand von Oberkante zu den Schrauben 6cm, dann gehen sich 2 Stapel übereinander aus.


    Weltklasse! 😊


    Viele Grüße,

    Patrick

    Servus,

    Ja, das ist das ist genau das Relais und mich hat das auch gewundert - habe es aber vernachlässigt, da es sich um einen sehr guten Hersteller handelt.


    Genauso habe ich es auch abgesichert. Etwas andere Sicherungsträger (meine sind fast etwas zu klein für die Kabel), aber das ist egal.


    Booster habe ich entsprechend der Herstellerempfehlung bei der Aufbaubatterie situiert.

    Beim EBL wäre ohnehin kein Platz.


    Viele Grüße,

    Patrick