Hauptuntersuchung/TÜV

  • Mit der regelmäßigen Prüfung Ihres Fahrzeugs durch TÜV Rheinland gewinnen Sie das Plus an Sicherheit.

    Mit der regelmäßigen Prüfung Ihres Fahrzeugs durch TÜV Rheinland gewinnen Sie das Plus an Sicherheit. Und Sie leisten Ihren Beitrag zum Schutz der Umwelt. Genau diese Ziele verfolgt der Gesetzgeber, der die Hauptuntersuchung und die Untersuchung des Motormanagements und Abgasreinigungssystems (abgekürzt UMA oder auch bekannt als Abgasuntersuchung, abgekürzt AU) verpflichtend für "Halter von zulassungspflichtigen Fahrzeugen" (§29 StVZO) vorschreibt.


    1 Die wichtigsten Prüffristen

    Die Fristen für die Hauptuntersuchung und Teiluntersuchung Abgas für Wohnmobile sind abhängig vom Gewicht:


    • bis 3,5 t
      36 Monate bis zur 1. Untersuchung und dann alle 24 Monate.
    • über 3,5 bis 7,5 t
      24 Monate bis zur 1. Untersuchung und dann alle 24 Monate. Nach dem 6. Jahr wird alle 12 Monate geprüft.
    • über 7,5 t
      12 Monate bis zur 1. Untersuchung und jede weitere Untersuchung auch wieder nach 12 Monaten.

    Ein Blick in Ihren Fahrzeugschein oder in die neue Zulassungsbescheinigung Teil I sagt Ihnen, wann Sie mit Ihrem Wohnmobil wieder zur Hauptuntersuchung fahren müssen. Auskunft gibt Ihnen auch die Plakette auf Ihrem hinteren Kennzeichen. Die Zahl in der Mitte der Plakette zeigt das Jahr der nächsten HU und die oberste Zahl im äußeren Kreis bezeichnet den Monat.

Teilen

Kommentare 1

  • Es sei bemerkt daß das nur für Deutschland gilt. In anderen Ländern Europas kann es zu Abweichungen der Fristen von Kontrollprüfungen geben.