Beiträge von hajot

    Hallo


    tom2104 Trennt der "Hauptschalter des EBL z.b. ein auf die Innenraumbatterie gelegtes Autoradio ? ;-)

    Ja, das wäre bei mir dann auch der Fall. Aber der On/Off Schalter am EBL trennt ja nicht die Aufbaubatterie vom 12V Netz.

    Wenn ich den ausschalte funktioniert ja das laden/erhalten der Starterbatterie nicht mehr, oder?

    Ich möchte die SB aber in den Wintermonaten mit Strom versorgen. Also Schalter am EBL auf ON.


    Da die Lipo aber nicht geladen werden braucht (wäre wohl auch nicht gut, wie ich hier teilweise lese) sollte sie eben vom Netz getrennt sein, oder eben ausbauen (wie manche auch vorschlagen).

    Den Stress will ich aber nicht, deshalb den "Natoknochen" einbauen. Aber eben wo und was ist "besser? Minus- oder Plusleitung, das wäre meine Frage.


    Das Radio muss ich dann eben im Frühjahr neu einstellen oder eben per Wahlschalter solange auf die Starterbatterie umschalten.

    Moin

    Ich möchte demnächst meine AGM gegen eine LiPo tauschen und damit ich die Lipo im Winterlager (Dauerstrom ist am WoMo) nicht ausbauen möchte, muss eben ein Trennschalter her.

    So weit so gut.

    Aber in welche Leitung kommt der Schalter? In die Minusleitung oder in die Plusleitung?

    Was sind die Vor- bzw. Nachteile der beiden Möglichkeiten?

    Auf was ist im Einzelfall zu achten?


    Kann man das so klassifizieren?


    Gruss

    HJ

    Ich habe diesen weichen Kunststoffdeckel als Zugang zum Tankdeckel auch. Mein Womo ist jetzt 10 Jahre alt und da ist noch nichts kaputt.

    Moin,

    habe gerade mal nachgesehen. Habe ja das gleiche Fahrzeug also auch diesen "weichen" Teil zwischen den Sitzen.

    Da befindet sich aber ein Deckel (mit 3 Plastiknippel verschlossen). Was befindet sich denn da drunter. Ich konnte die Plastikschrauben nicht lösen.


    Wenn da jetzt ein Blech drauf kommt, kommt man doch nicht mehr an diesen Deckel dran, was auch immer da drunter ist.

    Wir haben die Fußmatte des Lieferanten da drüber (Kaufzugabe!!, ja sowas gibt es) und eine Hundedecke. Der weiche Fussboden fällt also nicht so auf.


    Gruss

    HJ

    Moin Fellnase,

    dann halte dir mal den Händler warm. Sowas scheint nicht üblich. Mein Händler (Dortmund) weiß nicht wo Bürstner die, im Lieferumfang enthaltenen Vorverkabelung von SAT, Solar und Klima liegt. Er weiß auch nicht das man mit den verbauten Felgen/Reifen auf 4to auflasten kann etc.

    Er ist bemüht und ich bekomme schnell eine Antwort aber eben nicht korrekt.


    BTW: Ich habe ja die gleiche Version. Weißt du was von der "vorhandenen" Verkabelung?


    Gruss

    hj

    yep, das ist das Problem. Ich werde im Frühjahr mal auf die Waage gehen und sehen wie der Status dann ist. Reisefertig werde ich da wohl mit den 3,5to nicht hinkommen. Alu Gas, Lipos anstatt 2mal AGM werden da nicht ausreichen.

    Aber gut das die 4to Auflastung anscheinend funktioniert. Ich werde mal meinen Händler informieren . Ist schon ein Ding das der das nicht weiß.


    Aber dazu gibt es ja dieses tolle Forum danke


    gruss

    Hj'

    habe meinen gerade Auflasten lassen 4000kg 16" Alu Bürstner Ixeo time 726 30er Edition

    Moin

    hast du auch ein Light Fahrwerk?

    Mein Händler sagte mir gerade, bei meinem Citroen light FW mit 16Zoll Felgen (Reifen Traglast ist 116Q) darf nur mit 3,85to aufgelastet werden kann.

    CS hat mir ein Angebot gemacht (4to) und nichts zu den Felgen gesagt.

    Jetzt bin ich genauso schlau wie vorher.


    vg

    hj

    hajot

    wenn du einmal erlebt hast, wie der WR ohne NVS förmlich explodiert und dann stinkend abbrennt, wirst du nie wieder ohne NVS unterwegs sein wollen...

    Roland ,

    am WR ist auf der einen Seite 12V Akku und auf der anderen 230V in EINER Steckdose. Da hängt dann immer nur ein Gerät dran. Also keine Mehrfachsteckdose o.ä. (dann wäre ja ein FI erforderlich).

    Er hat also mit dem Landstrom nichts zu tun. Warum sollte der WR also explodieren, vorausgesetzt es wird nicht ein 2KW Verbraucher an eine !,5KW WR angeschlossen. Dann sollte aber der WR entsprechend in Überlast gehen.

    Das ist für mich so ausreichend und am einfachsten zu realisieren. Übrigens schalten die Solartronics WR bei mehr als 10% Last den Lüfter an (also lastgesteuert).


    vg

    hj

    Ich will eigentlich "nur" einen WR als 1500/3000 Version ohne NVS oder sowas, verwenden. Der wird auch nur für den Fön (1000W) und den Wasserkocher (1000W) verwendet (OK, ginge auch mit Gas).

    Einbau hinter dem Beifahrersitz.

    Also eher seltener. Wie gesagt, das Lüftergeräusch hat mich dann aber doch überrascht.

    Scheint aber garnicht sooooo das Problem zu sein. ich schwanke zwischen Ective und Solartronics.


    Schaun wir mal....


    VG

    hj

    Ich finde diese Box Klasse. Aus dem Bett am Morgen einfach mal die Temperatur hoch drehen oder die Heizung einzuschalten, ohne aufzustehen, ist so schön dekadent ;)


    vg

    hj

    Moin

    mal eine Frage an die Fraktion der WR Nutzer. Wie hoch ist eigentlich das Lüftergeräusch, wenn das Gerät 220V liefert? Ich habe bisher raus bekommen, dass gerade bei lastgesteuerten Geräten der Lüfter recht früh anspringt und dann auch ziemlich laut ist.

    Ziemlich ist aber relativ. Deshalb meine Fragen hier:

    --Welchen WR habt ihr mit welchen Daten -> Dauerbetrieb/Max Last

    --Last- bzw. Temeraturgesteuert (wenn bekannt)

    --Geräuschkulisse (gern auch der subjektive Eindruck, messen kann man ja nicht so einfach)


    Bin dabei mir ein Gerät zu suchen und der Krach, den ich in einem YT Video gehört habe, war schon sehr läßtig, gerade wenn der mal länger läuft als für eine Tasse Kaffee erforderlich. Fabrikat konnte ich leider nicht erkennen.


    Gruss

    HJ

    Wir haben so ein Gefährt und die Inet Box war mit drin. Sollte eigentlich im Limited Modell Standard drin sein.

    App siehe Hinweis von Varta. Habe ich auch installiert und darüber kann man die Heizung steuern. Die Level Control werde ich im kommenden Jahr auch installieren. Vielleicht kommt mal ein Angebot raus. ist mir aber eigentlich zu teuer. Naja, Luxus will halt bezahlt werden ;)


    Gruss

    hj

    Nochmal eine Frage zur Lagerung nach Gebrauch. Bei sikaflex Tube gibt es das Problem das die langsam durchhärtet. Oder wie dichtet ihr die halbe Tube ab wenn die nächste Aktion erst in ein paar Monaten stattfinden soll?
    Das wäre doch bei dem Bostik Band einfacher, oder? Das ist auf einer Rolle und lässt sich doch bestimmt längeren lagern.

    Natürlich immer vorausgesetzt, dass die Kleinkraft bei beiden Systemen gleich ist.


    gruss

    Hj

    Immer diese Geiz ist Geil Mentalität. Womo´s für einen 6Stelligen Betrag vor die Tür stellen und bei den Batterien sparen. Wenn die Dinger hochgehen dann ist das Geschrei groß. Fakt ist, nahezu alle Zellen kommen aus China, aber es gibt auch Hersteller die was können.

    Mir ist Geiz ist Geil egal. Jeder kann das halten wie er möchte.

    Ich gehe nach Preis/Leistung (übrigens auch beim 6stelligen WoMo Kauf erfolgt)


    Wenn ich sehe, das eine Super B mit 100Ah locker 2000€ kostet und dagegen der China Kracher 500€, dann muss ich mich schon fragen wo dieses P/L Verhältnis liegt.

    So was wie M Klasse und Dacia. Zum Kindergarten kommen beide (OK, hinkt ein wenig)


    Fakt ist, das es extrem wenig negative Beiträge zu LiPos gibt. Egal ob 2k oder 0,5k.


    Neben der Hardware kommt auch noch die Installation. Wenn ich mir ansehe, wer auf YT alles die Akkus verbaut, in welchen Konstellationen, wird mir auch ganz anders. Wenn dann eine LiPo "hochgeht" liegt es ja immer am Akku!!!!


    vg

    hj

    Hallo Varta ,

    da hast du dich für den richtigen Hersteller entschieden. Da wäre auch die Ladung/Erhaltungsladung, vor allem bei der Überwinterung, bis -10°C möglich.


    Ich freue mich schon jetzt auf deine Erfahrungswerte.danke


    Schöne Grüße

    Reinhard

    ich habe das gerade nochmal bei den China Krachern aus meinem Link gecheckt. Die kann ich bis -20Grad lagern!! Wer’s glaubt.......

    Das lagern bei Minustemperaturen scheint also kein Problem zu sein. Jedenfalls hier in Norddeutschland.

    Ok, du hast Recht, aber wenn ich zu deinem Händler fahre, ist mein Geld schon durch den Auspuff weg.

    Ok Ok Lieferkosten/Fahrtkosten zum Händler nicht betrachtet. Wäre bei mir übrigens nicht schlimm, da der Händler quasi u die Ecke ist. der würde dann auch bei CW bestellen und seine Marge drauftun.


    Wie gesagt, es führen viele Straßen nach Rom.

    BTW: die werden wir im kommenden Sommer mal erkunden ;)