Beiträge von PeWi

    hallo Fuchspower,

    Die Frage ist, wie du liegen möchtest. Ist einfach, wenn du die Längstrichtung beibehalten möchtest und z.B. 3. Liegefläche für Kind schaffen möchtest. (Siebe Lösungsvorschlag von MiVi).
    Wir hatten beim vorigen WoMo den Wunsch nach Querbetten. Einfach quer legen war nicht so bequem, da die Lattenroste natürlich in Längstrichtung verblieben waren und die seitlichen Bettkanten nun im Rücken drückten. Habe damals einfach alten Lattenrost (der schon zum Entsorgen in der Garage stand) mit Winkeln an den vorhandenen Lattenrosten festgeschraubt, eine Rollmatratze drüber und fertig. Problem: Gewicht erhöht sich.

    Viel Erfolg und stets gute Fahrt,

    das Problem, dass das Frischwasser sehr langsam abläuft kenne ich von unserem Bürsti auch. Dachte, es wäre normal. Bei unserem Vorgänger (Knaus Van TI) war das Frischwasser ruckzuck draußen - dafürdauerte das Grauwasser ewig. Hier ist es nun umgekehrt. kann es sein, dass das Gewinde, mit dem der Stöpsel geöffnet wird, überdreht ist? Ist ja vorgesehen, dass 20L für Fahrt gefüllt werden und wenn dann fester geschraubt wird, kann der Tank komplett gefüllt werden. Funktioniert bei uns aber irgendwie nicht - oder ich hab’s nicht begriffen 😳. Im Umkehrschluss könnte es also sein, dass sich das Ventil nicht ganz schließen lässt, weil Schneckengewinde defekt???

    Hallo Varta,

    Ich unterstelle mal, dass ihr Euer WoMo recht neu habt. Ich hatte anfangs auch über unverzügliche Nachrüstung von Solar nachgedacht. Bislang hab ich’s aber noch nicht vermisst. Den Kühlschrank lasse ich über Gas laufen (ist ein echter Stromfresser). TV ist eher aus (sitzen lieber draußen). Lampen sind sparsame LED. ERGO: unsere Erfahrung: 2 Tage mit der verbauten Standard Batterie (95 Ah) sind kein Problem. (2. Batterie und Solar ... frühestens nach Auflastung).

    Lass dir ruhig Zeit und lies wie Heisseisen empfohlen. Und allzeit viel Spaß mit Eurem WoMo 👍😁

    Hallo, hab mal eine Frage zu Schonbezügen.

    Wir überlegen uns welche zuzulegen und stossen jetzt auf Bezeichnungen wie ISRI-Sitze. :/

    Hat jemand Erfahrungen mit Schonbezügen?

    Kennt jemand die Hindermann-Schonbezüge (Camping Wagner)?

    Bin für alle Infos dankbar.

    Fahrzeug ist Ixeo Time IT 710 , Bj. 2018

    habe Spalt zwischen Markiese und WoMo mittels „Thule Sealing Rubber“ Abdichtgummi geschlossen. Das Original verbaute Moosgummi zwischen Der 5200 und der WoMoWand war nicht dicht - hat gerade im Bereich der Tür kräftig durchgeregnet.

    Die 5200 hat eine Aufnahme für das Abdichtgummi bereits vorgesehen. Dorthinein wird das Gummi gedrückt.

    Wasserschlauch würde ich nicht nehmen.

    Habe mir Spiralschlauch in passender Größe gekauft. Seit ich den mit habe, war kein Platz mit eigenem Abfluß 😏.

    Hatte früher auch kurzen Spiralschlauch - da stand dann das WoMo verkehrt und er reichte nicht.

    Überlege, ob ich den Ring wieder zuhause lasse (und dann wohl auf jedem weiteren Stellplatz einen Ablauf haben werde😂)

    Wenn mein Ablauf auch 3Zoll hätte, hätte ich mich wohl für den Flexschlauch mir Schlauchbox entschieden.

    Hallo Raspi,

    Wir haben den Ixeo 710 (also fast baugleich) und uns hat auch der riesige (schwere) Tisch geärgert. Ich habe die untere Platte einfach abgeschraubt. Geht ganz einfach. 4 Kreuzschlitzschrauben lösen und fertig. Der Standfuß ist durch die untere Tischplatte an der oberen Platte verschraubt. Brauchst also nichts anpassen. Das Schreiben jetzt war schon fast komplizierter als das ausbauen 😉

    Habe jetzt bei ordentlichem Wetter und endlich mal genug Zeit in Garage auch 12V- und zwei 220V-Steckdosen eingebaut. 220V für Fahrradakkus und für Kühlbox. Betreibe die Kühlbox nur unterwegs (also beim fahren) über 12V, da die Kühlleistung bei 220V wesentlich besser ist.

    Strom (12V und 220V) habe ich von der hinteren Verteilung abgenommen. Die befindet sich beim Ixeo IT 710 im Kleiderschrank auf der linken Seite unter den Sicherungen. Holzdeckel abschrauben - schon ist alles prima zugänglich. Die 12V-Leitungen sind gut beschriftet und die 220V-Leitungen sind mit Wago-Steckern verbunden. Hier einfach mal messen, welcher der richtige ist.

    Aber immer dran denken: Bei Strom sollte man wissen, was man tut - oder jemanden kennen.

    Danke 🙂

    Sehe ich auch so. Ohne Kassette lässt sich der Hebel an der Toilette beliebig oft hin- und herbewegen.

    Kassette draußen lässt sich der rote Knebel beliebig oft hin- und herbewegen.

    Nur beides gemeinsam geht wohl einmal, beim 2. mal öffnet der Deckel nur noch halb und beim 3. Mal hängt der Hebel. Offensichtlich springen dann die Zahnräder 😏. Na, wenigstens nicht am ersten Urlaubstag. Mal sehen, ob hiesiger Thethford-Service morgen helfen kann.

    Sind gerade auf Fehmarn, Kassette geleert und jetzt lässt sich der Schieber von innen (Toilette) nicht mehr öffnen.

    Der orangene Knebel lässt sich von Hand problemlos umlegen und der Schieber öffnet.

    Kassette eingeschoben - Knebel läuft ordnungsgemäß in die Aufnahme - und Betz lässt sich der Schieber von innen einmal öffnen, aber beim 2 Mal hängt er.

    Ist ein bisschen blöd. Weiß jemand auf die Schnelle Rat ???

    Danke schon mal vorab. help